my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Spontangeburt nach 3 Kaiserschnitten

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 31.05.2016 16:16
    Hy also ich bin auch der Suche nach paar Gleichgesinnten ich bin jetzt mit dem 4 ten Wunder schwanger in der 28 ten Woche.
    Ich hatte 3 Ks 1999,2003,2007
    Erste war wegen Beckenendlage.
    Zweite wegen einer Infektionenskrankheit.
    Dritte wieder Beckenendlage.
    Jetzt möchte ich es spontan probieren,nur hier bei uns in Wien gibt es keine Klinik die das mit mir versucht.
    Haben jetzt eine Klinik in Dresden gefunden die würden es probieren mit mir vorausgesetzt das die Marbe dich ist mit dem Kind alles passt.
    Das ist eine Fahrtzeit von 5 Stunden für uns.
    Gibt es hier vl eine Mama die auch nach 3 Kaiserschnitten spontan entbunden hat?
    Antwort
  • Kommentar vom 31.05.2016 18:54
    Ich glaub du hast Recht. In Wien wird keine Klinik das Risiko auf sich nehmen. Wenn es die Semmelweis nicht macht, dann weiß ich auch nicht. Aber willst du wirklich 5 Stunden bis nach Dresden fahren? Das ist schon sehr lange und weit, mir wäre das zu riskant. Aber ich verstehe auch gut, dass du eine natürliche Geburt möchtest. Hast du in der Semmelweis gefragt?
    Antwort
  • Kommentar vom 06.06.2016 09:44
    Ja da habe ich schon nachgefragt leider auch abgelehnt worden in der semmelweiss Klinik
    Antwort
  • Kommentar vom 07.06.2016 17:16
    Du könntest noch in St. Joseph fragen, oder du probierst es in NÖ, vielleicht Baden oder Tulln. Wünsch dir viel Glück, dass du doch noch etwas näheres findest, denn 5 Stunden sind schon sehr lang und vorallem sehr weit zu fahren.
    Alles Gute
    Antwort
  • Kommentar vom 07.06.2016 17:18
    Hab jetzt die Möglichkeit im Smz Ost bei uns in Eien bekommen bin heute vom Chef dort angerufen worden und er lässt es mich probieren
    Antwort
  • Kommentar vom 08.06.2016 17:03
    Super, ich wünsch dir ganz viel Glück und wahrscheinlich hättet ihr gerne ein Mädchen. Du hast ja glaub ich drei Jungs. Ich hab zwei Mädels und fünf Jungs und noch nicht genug. Lass mal was von dir hören, ich würde mich so für dich freuen wenn es dieses Mal klappt.
    Alles Liebe
    Antwort
  • Kommentar vom 28.07.2016 15:18
    Hallo, ich möchte das auch gern....bitte sag auf jeden Fall Bescheid wie es gelaufen ist gern auch per pn ;)
    Alles Gute
    Antwort
  • Kommentar vom 21.06.2018 21:53
    Hallo
    Ich strebe eine spontane Geburt nach 2 KS an und würde mich über eure Erfahrung einer VBA2C freuen
    Liebe Grüße
    Antwort
  • Kommentar vom 09.06.2020 15:13
    Ich kann deinen Wunsch die Erfahrung der natürlichen Geburt zu haben nachvollziehen. Nach meinem 1. KS hatte ich bei der erneuten Schwangerschaft auch diesen großen Wunsch. Leider hat es wieder nicht funktioniert. Bei mir liefen bei Geburten ziemlich ähnlich ab, so dass davon ausgegangen wird, dass es bei mir vom Becken her einfach nicht passt. Und das würde es auch beim dritten nicht. Und nachdem meine 2. Narbe nun echt dünn ist, werde ich es definitiv nicht mehr drauf anlegen. Selbst in der Schwangerschaft hätte ich wohl nur Angst, dass was passiert. Du hattest 3 Kaiserschnitte. Was für die Gründe? Irgendwo schreibst du, dass du mit 8cm ins KKH kamst, dann Geburtsstillstand, dann NotKS. Wenn du wirklich noch ein 4 Kind willst, weil noch ein Familienmitglied fehlt (und nicht, um endlich eine spontane Geburt zu erleben), dann bekomme es. Aber geh doch bitte dieses Risiko nicht ein. Übrigens hat man mich auch bei 10cm Muttermund aufgeschnitten, weil es eben dann nicht mehr vorwärts ging. Ich finde es unverantwortlich, was dein Arzt da sagt.
    Antwort
  • Kommentar vom 29.03.2021 12:47
    Ich wollte mir immer vorbehalten, es doch spontan zu versuchen - es gibt dazu eben Studien, dass es geht und dass es wenig ausmacht, ob die Narbe einmal oder zweimal offen gewesen ist.
    Bei mir kam halt als zusätzliches Problem der enge zeitliche Abstand hinzu - es waren seit dem letzten KS nur 18 Monate. Nachdem aber bei 37+1 klar wurde, dass die Narbe deutlich unter 3mm dick war an der dünnsten Stelle, dass die Blase mit der Gebärmutter verwachsen war und dass das Kind mindestens 36cm KU haben würde (es wurden dann 37), habe ich dankend auf einen spontanen Versuch verzichtet. Dazu kommt aber, dass ich mit knapp 42 auch nicht wirklich damit rechne, noch ein 4. Mal den Versuch zu starten, schwanger zu werden.
    Ich an deiner Stelle würde die Kliniken in der Umgebung abklappern, wer sich denn prinzipiell auf einen spontanen Versuch auch bei zwei vorhergegangenen KS einlassen würde - ohne Einleitung und mit der Prämisse, dass bei den geringsten Problemen eben doch ein KS kommt (und nicht zu enttäuscht sein, wenn es doch einer wird!). Wenn du eine Klinik findest, würde ich sehen, dass du etwa bei 37 die Narbendicke und die Allgemeinsituation im US abgeklärt kriegst, wenn die vielversprechend aussehen, wird sich auch die Klinik eher auf einen spontanen Versuch einlassen. Alles Gute!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.