my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
an allergene Stoffe heranführen

Antworten Zur neuesten Antwort

  • tamaraa
    Superclubber (169 Posts)
    Eintrag vom 25.07.2017 12:30
    Seid ihr vorsichtig gewesen als ihr das Kind das erste mal Karotten, Nüsse oder Meeresfrüchte gegeben habt?
    Ich habe da schon Horrorgeschichten gehört.. Oder auch der Erste Bienenstich.. Zur Sicherheit mit dem Baby gleich den Allergietest machen lassen?
    Antwort
  • Kugelchen
    Superclubber (272 Posts)
    Kommentar vom 25.07.2017 23:03
    Überhaupt nicht vorsichtig. Zermatschte Möhren, seit er Brei möchte, Nüsse zermalen im Kuchen, seit er mit den ersten Zähnchen Kuchen beissen konnte.
    Honig gab es ab dem ersten Geburtstag, im Kuchen oder als Fenchelhonig.
    Und Garnelen hat er schon vorher mal abgelutscht, war gar nicht sein Fall.

    Ich bin der Meinung die meisten Allergien kommen davon, weil Kinder heutzutage zu spät mit allem möglichen konfrontiert werden.

    Der Kleine ist jetzt 1,5 Jahre und darf alles kosten. Ausser vielleicht Hackepeter.

    Zumindest Hundetrockenfutter und Kaninchenpellets hat er auch schon mal beim Füttern getestet. Ist zu hart und schmeckt nicht, hat er ausgespuckt.
    Ohne Allergischen Schock.



    Ein Allerietest pro Forma halte ich für völligen Blödsinn.
    Antwort
  • tanjahumpe
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 24.01.2018 14:31
    Man sollte schon in gewisser Weise aufpassen, aber man muss auch nicht übertreiben. Ich denke so ein Mittelweg ist die beste Lösung.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.