my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Rezepte für selbstgemachten Babybrei

Antworten Zur neuesten Antwort

  • KarinaundLukas
    Gelegenheitsclubber (20 Posts)
    Eintrag vom 26.04.2018 01:38
    Ich würde gern die Babynahrung für mein Kind lieber selbst machen als immer nur zu kaufen. Bestimmt geht es dem einen oder anderen genauso wie mir, dass er denkt, das wäre vielleicht gesünder und vor allem abwechslungsreicher. Kann mir jemand ein paar schöne Rezeptideen zukommen lassen?
    Antwort
  • PaddyuSusi
    Gelegenheitsclubber (24 Posts)
    Kommentar vom 27.04.2018 01:33
    Auf jeden Fall ist es liebevoller als Babybrei aus dem Glas. Und wenn es frisch zubereitet wird, kann es eigentlich auch nur gesünder sein. Zudem ist es alles andere als kompliziert, zum Beispiel einen schönen Karottenbrei selbst hinzuzaubern. Auf http://www.socko.de/kochen/erster-brei-moehrenbrei-karottenbrei-rezept/ ist das einfache Rezept dazu. Es gibt auf den Seiten noch viele weitere gute Rezepte in der Richtung.
    Antwort
  • catic
    Superclubber (168 Posts)
    Kommentar vom 27.04.2018 17:04
    Danke für die Info!
    Antwort
  • AnniMammi
    Juniorclubber (29 Posts)
    Kommentar vom 30.04.2018 13:30
    Schau mal hier:
    https://www.rezeptwelt.de/kategorien/babybeikostbreie

    Das sind Rezepte die mit dem Thermomix gemacht werden können, aber auch ohne TM wirklich gut zu realisieren. Hatte damals auch von dort meine eigenen Rezepte gemacht. und meine kleinen haben gemümmelt ohne Ende.
    Antwort
  • Anni2019
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 11.07.2018 12:51
    Hallo, ich bin ganz neu hier und habe ein paar Fragen im Bezug auf Küchenroboter, Küchenmaschinen, für die Zubereitung für Nahrung für unser Baby was bald kommt. Ich bin kein Fan von fertigprodukten, möchte gern selber aus frischen Obst, Gemüse, Babynahrung herstellen, welche Küchenmaschine ist dafür am besten geeignet ? Habe zuletzt eine Küpchenmacheine bestellt weiss aber nicht ganz ob die die Richtige ist
    http://haus-gartenwelt.at der Preis war zumindest besser als bei anderen Anbietern. Bin allen für Tipps sehr dankbar!
    Antwort
  • AlinaVo
    Gelegenheitsclubber (25 Posts)
    Kommentar vom 11.07.2018 13:51
    AnniMammi Danke! Das ist echt erschlagend die Auswahl! Friert ihr auch Babybrei ein? Oder verliert er dann Nährstoffe?
    Antwort
  • sofia_lopes
    Gelegenheitsclubber (15 Posts)
    Kommentar vom 21.09.2018 10:00
    Hier hast du direkt mal 2 Rezepte.

    Süßkartoffel-Zucchini-Puten Babybrei:

    Zutaten für 2 Portionen (ca. 350 g)

    2 TL Bio Beikost Öl
    50 g Putenbrustfilet
    100 g geschälte Süßkartoffeln
    180 g Zucchini
    80 ml Wasser
    2 EL Vitamin-C reicher Saft

    - Süßkartoffeln/ Zucchini / Pute in kleinen würfel schneiden und kochen lassen ca.20min.
    - Saft und Wasser dazugeben und anschließend pürrieren. FERTIG! :)

    ______________________________________________________________________________

    Erdbeer-Dinkelgrieß Babybrei:

    Zutaten für 2-3 Portionen

    150 ml H-Vollmilch 3,5 %
    40 g Dinkelgrieß
    1 EL Bio Beikost Öl
    100 ml Wasser
    120 g Erdbeeren

    - Wasser und Milch in einem Topf erhitzen, Dinkelgrieß einrühren, unter Rühren aufkochen und so lange kochen lassen, bis der Brei eindickt.
    - Erdbeeren waschen und in grobe Stücke schneiden, anschließend mit dem Grießbrei und Beikost Öl pürrieren. FERTIG ist es! :)



    Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

    LG Sofia :)
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.