my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Geeignetes Brot für Kleinkinder?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • mommyBeast
    Juniorclubber (40 Posts)
    Eintrag vom 24.05.2018 14:37
    Hallo!

    Ich habe mal etwas darüber gelesen, bin mir aber unsicher geworden, ob man Kleinkindern, also bis zweijährigen Kindern Brot zum Essen geben darf bzw. soll. Hab bislang eigentlich noch nie dran gedacht, letzthin haben wir aber im Bekanntenkreis darüber gesprochen. Die eine meint so, die andere anders :D

    Wie seht ihr das? Welche Erfahrungen habt ihr? Und welches Brot ist für die Kids am besten geeignet?
    Antwort
  • Sleep85
    Very Important Babyclubber (943 Posts)
    Kommentar vom 24.05.2018 18:26
    Warum sollte man kein Brot geben können???

    Am besten finde ich das Kartoffelbrot von Sehne. Das wird nicht so teigig beim kauen.
    Antwort
  • Alexandramatthias
    Very Important Babyclubber (2351 Posts)
    Moderator
    Kommentar vom 25.05.2018 09:29
    Hallo,

    also wir nehmen das Mischbrot vom Bäcker und er isst es sehr gern.
    Man soll keine Körnerbrote geben in diesem Alter.

    Er bekommt morgens Brötchen und abends Brot.

    Antwort
  • schubiduu
    Superclubber (105 Posts)
    Kommentar vom 25.05.2018 16:13
    Sicher kannst du deinem Baby auch im Kleinkindalter schon Brot anbieten. Am besten eine halbe Scheibe Mischbrot ganz fein mit Butter oder Margarine bestrichen und ohne Kruste reichen. Oder aber ein fein vermahlenes VK-Brot oder Kartoffelbrot oder Roggenbrot. Wobei Mischbrot schon besser ist. Auf jeden Fall frisch bei einem richtigen Bäcker kaufen und nicht im Supermarkt, wo 1000 Zusatzstoffe und Weichmacher drin sind. Und es geht natürlich auch ohne Butter. Auf jeden Fall mundgerechte Stücke geben und schon flutscht das Ganze. Und wegen zuviel Salz musst du dir auch keine Gedanken machen, wenn du hochwertiges Brot vom Bäcker kaufst. Oder gleich selber backen! :)

    Unter http://brotbackautomat-testberichte.de/welches-brot-fuer-kleinkinder/ findest du auch einen ganz schönen Artikel zu dem Thema. Darin ist das Wichtigste auch nochmal zusammengefasst! :)
    Antwort
  • waldi
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 13.05.2019 19:19
    Ich darf nur glutenfreies Brot essen und das mag mein Kleiner auch sehr gern.
    Antwort
  • waldi
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 13.05.2019 19:20
    ... und Semmeln frisch aufgebacken mag er auch gern (wie ich auch) :-)
    Antwort
  • botanika
    Juniorclubber (28 Posts)
    Kommentar vom 24.05.2019 17:00
    Wir geben unseren Kindern auch normales Brot.
    Wir achten aber darauf, dass es kein Körnerbrot ist.
    Antwort
  • SaBieneV
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 24.06.2019 11:20
    Wir geben unserer Kleinen auch Brot. Nicht viel aber ein wenig. Gerade für die kommenden Zähne ist das Brot sehr gut zum drauf rum kauen. Brot mit Körnern würde ich Ihr auch nicht geben da es zu Verstopfungen, zum verschlucken, usw. kommen kann :)
    Antwort
  • Chewina
    Powerclubber (52 Posts)
    Kommentar vom 24.06.2019 12:25
    Hallo, unsere Tochter (16 Monate) frühstückt jeden Morgen Brot. Sie liebt es. Ich wüsste gar nicht, was ich ihr sonst geben sollte 😅.
    Am liebsten ist sie Vollkornbrot, das von unserem Bäcker ist aber auch total weich und lecker
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.