my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Rezept für Antibiotikum ohne Info dazu

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Oktobersonne
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Eintrag vom 27.04.2019 19:21
    Hallo ihr Lieben,
    wir sind heute aus unserem letzten vierköpfigen Urlaub zurückgekommen.
    Am 10.04. war ich zuletzt beim Frauenarzt. Die Urinprobe, die ich angegeben habe, wurde wie immer zu Quartalsbeginn ins Labor geschickt. Heute finde ich ein Rezept von meiner Frauenärztin für Fosfomycin, ein Antibiotikum gegen unkomplizierte Harnwegsinfekte, ausgestellt am 12.04., im Briefkasten. Ohne Info dazu.
    Das Rezept ist somit zwei Wochen alt und gerade Harnwegsinfekte heilen ja oft spontan ab. Symptome habe und hatte ich überhaupt keine.
    Meine Frauenärztin ist noch eine Woche im Urlaub.
    Was würdet ihr machen? Das Zeug nehmen oder abwarten?
    Wäre ich nicht schwanger, würde ich es nicht nehmen und abwarten, bis sie wieder da ist, um dann nachzufragen und eventuell noch mal testen zu lassen. Aber die Tatsache, dass mütterliche Infektionen fürs Baby übel werden können, andererseits eine unnötige Antibiotikaeinnahme aber auch (ich stille das 22 Monate alte Brüderchen auch noch, er würde also auch etwas davon abbekommen), macht mich unschlüssig und auch ängstlich.
    Meine Hebamme meint, sie kann keine richtige Empfehlung geben, da sie den Befund nicht kennt...
    Vielen Dank schon mal und viele Grüße
    Oktobersonne (29+6)
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.