my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Freistellungsformular Fluggesellschaft? Wer kennt das?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Liz77
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Eintrag vom 28.01.2020 22:52
    Hallo zusammen,
    Wir wollten in fünf Wochen, also in der 28. SSW gerne noch mal eine Woche Urlaub auf den Kanaren machen. Einfach bei milden Temperaturen entspannt eine Woche die Füße hochlegen…
    Ich bekomme auch eine Bescheinigung meiner Ärztin für den Flug und die Versicherung. Ich habe zwar aktuell Beschwerden aber nichts für die Schwangerschaft beeinträchtigendes, nur unangenehm. Aber einige Fluggesellschaften fordern dass man bei Abflug am Check zusätzlich ab der 24.ssw ein so genanntes Freistellungsformular ausfüllt. Weiß jemand was das ist und was genau man da unterschreiben soll?
    Selbst die Dame an der Hotline der Fluggesellschaft konnte mir nichts dazu sagen...
    Lg, Liv
    Antwort
  • 83magda
    Very Important Babyclubber (605 Posts)
    Kommentar vom 29.01.2020 09:38
    Hi liz ich bin in der 24. Woche in die Türkei geflogen hatte vorsichtshalber hatte ich einen Schreiben von meiner fa dabei das ich fliegen kann . Habe das Formular was du gesagt hast auch gesucht aber nix gefunden . Bei mir haben sie nichtmal gefragt ( muss auch dazu sagen das ich kaum Bauch hatte .) nimm das von deiner fa mit und dann geht es bestimmt . Glaube bis ca zur 33 ssw nehmen die Fluggesellschaften keine Schwangere mit wenn ich mich nicht täusche .
    Antwort
  • Ybie
    Superclubber (363 Posts)
    Kommentar vom 29.01.2020 13:21
    Hallo Liv,

    Ich bin im letzten Jahr in der 21. bzw 23. SSW geflogen. Niemand hat das interessiert 🤷🏻‍♀️
    Ein Attest wollen die meisten Fluggesellschaften erst ab der 28.SSW bis zur 34./36. Woche. Ab da wird meist nicht mehr befördert. Bei der Lufthansa ist das einfach nur ein Formular, in das die Flüge geschrieben werden und der Arzt ankreuzen muss, ob Komplikationen in der Schwangerschaft aufgetreten sind.

    Ich habe vorher mit meiner Ärztin gesprochen, mir quasi das Okay geholt und dann einen wunderschönen Urlaub verbracht 😊

    Den wünsche ich dir auch!
    Antwort
  • Liz77
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 29.01.2020 13:50
    Hallo ihr lieben,
    Dann lass ich mich mit dem Formular mal überraschen..;-)
    Bescheinigung bekomme ich auf jeden Fall eh..;)
    Muss Man das beim Check in eigentlich sagen oder nur wenn die einen ansprechen?;) keine Ahnung wie der Bauch in 4 Wochen aussieht..;-)
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.