my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Maskenpflicht für Gebärende

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 14.05.2020 07:17
    Hallo zusammen, mich beschäftigt dieses Thema gerade sehr und ich frage mich, wie Ihr damit umgeht. Maskenpflicht im Kreißsaal? Wie soll das unter der Geburt gehen, wo sich alles um die angemessene Atmung dreht? Macht das jedes Krankenhaus so?? Frei mich über Eure Gedanken/Erfahrungen hierzu. Lieben Gruß
    Antwort
  • Kommentar vom 15.05.2020 04:05
    Jup, Maskenpflicht im Kreißsaal, im OP und auf dem Zimmer, wenn jemand rein kommt. Viel mehr hat mich aber gestört, dass wir nicht aus dem Zimmer raus durften...
    Antwort
  • Kommentar vom 16.05.2020 17:42
    Unfassbar und unmenschlich find ich das... Danke fürs Teilen..
    Antwort
  • Kommentar vom 18.05.2020 06:37
    Unmenschlich fände ich es eher durvh rücksichtsloses Verhalten, andere zu gefährden. Der Blickwinkel ändert sich spätestens, wenn jemand aus der Familie oder dem Freundes- bzw. Bekanntenkreis gestorben ist. Ich wünsche das an sich niemanden
    Antwort
  • Kommentar vom 18.05.2020 07:28
    Ja das stimmt, wünsche ich auch Niemandem. Ich find es jedoch nach wie vor einfach unvorstellbar, wie eine Geburt unter Maske funktionieren soll. Das ist wie Marathon mit Maske laufen, völlig sinnlos. Na ich hoff mal auf weitere Lockerungen speziell auch in der Hinsicht für alle Gebärenden.
    Antwort
  • Kommentar vom 18.05.2020 11:11
    Das habe ich auch schon gehört...ich finde es zwar echt schwer bei der Geburt realisierbar, aber andererseits sehr verantwortungsbewusst. und nötig, da die Situation sehr ernst ist.
    Antwort
  • Kommentar vom 20.05.2020 10:30
    Ich habe am 11.5 entbunden und musste bei der Austreibungsphase bzw. unter den Presswehen keine Maske tragen. In der Zeit davor am CTG schon. Ich hätte es ehrlich gesagt sonst auch nicht ausgehalten unter den Presswehen. Mein Mann durfte die letzten 2-3 Stunden mit in den Kreißsaal, davor durfte er das Krankenhausgelände nicht betreten. Auf dem Wochenbettzimmer dürfte er 1 Stunde pro Tag zu Besuch. Eine Maske musste von ihm getragen werden, von mir nur wenn eine Schwester oder Hebamme im Zimmer anwesend waren. Alles im Allem war es in Ordnung.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.