my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Familie mischt sich in unsere Familienplanung ein...

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 22.05.2020 20:26
    Liebe Community,

    ich bin leider etwas genervt von meiner Familie und Schwiegerfamilie.
    Wir haben bereits zwei Kinder (7/16 und 3/19) und möchten noch eine Nr. 3 wagen. Allerdings mischen sich meine Familie (Eltern, kinderloser großer Bruder) und seine Familie (Eltern und Großeltern) seit der Geburt des zweiten Kindes in unsere Familienplanung ein. Wir hätten ja schon zwei Kinder und jetzt sollte es ja auch mal gut sein - obwohl wir als Paar beschlossen haben, dass es allein unsere Planung ist, lässt Er sich davon sehr beeinflussen und ich werde zunehmend genervter von der Situation.

    Weitere Gründe unserer Familien sind: Ich befinde mich noch im Studium und schließe dieses "erst" in wenigen Semestern ab. (Habe allerdings mit beiden Kindern weiterstudieren können und sehr gute Aussichten auf einen Job danach, da angehende Lehrerin.) Mein Mann verdient nicht die Welt. Unsere Wohnung wäre wohl zu klein. Zur Zeit ist doch total ungünstig. Familien mit 3 Kindern sind assozial, niemand könne sich ja ohnehin schon richtig um zwei Kinder kümmern oder ihnen gerechtwerden, da wäre ein drittes nur noch zu beneiden. Es ist mit zwei Kindern einfacher (Haus, Wohnung, Zimmeranzahl, Ausgaben (v.a. von Schulkindern) und Autofahren).

    Kennt jemand von euch dieses Einmischen?
    Habt ihr Tipps, wie ich damit besser umgehen kann? (Kontra geben hat bisher nichts gebracht...)

    Liebe Grüße
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.