my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Abnehmen nach der Geburt

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 25.06.2020 14:26
    Hallo ihr Lieben,

    ich weiß es ist eigentlich kein wichtiges Thema, über das ich jetzt nachdenken sollte. Der Geburtstermin meiner Tochter ist in einem Monat. Ich bin natürlich schon sehr nervös. Eine Frage, die mich unter anderem auch nicht loslässt, ist, wie man nach einer Geburt seinen Körper zurückerlangt. Ich weiß es ist eigentlich kein wichtiges Thema, über das ich jetzt nachdenken sollte, aber es beschäftigt mich doch schon sehr. Es ist meine erste Geburt und ich habe große Angst, dass ich meine Heißhungerattacken nach der Geburt nicht unter Kontrolle kriege und nur weiter zunehme. Kann mir da jemand Erfahrungsberichte geben?
    Antwort
  • Kommentar vom 25.06.2020 14:34
    Hey,
    mach dir da mal keine Sorgen! Ich hatte dieselbe Angst bei meiner ersten Geburt, aber mittlerweile bin ich schon bei meiner 3. Schwangerschaft und deutlich entspannter.

    Nach der Geburt hast du dafür eh keinen Kopf und dein Körper reguliert sich wieder ganz von selbst. Was immer hilft ist viel Bewegung und eine gesunde und ausgewogene Ernährung.

    Gegen Heißhungerattacken kannst du dann, wenn es soweit ist und du auch nicht mehr stillst darauf zurückgreifen: https://www.cbslim300.ch Das ist ein hochdosierter und reinnatürlicher Fettverbrenner in Tropfenform, der den Appetit reguliert und gleichzeitig auch das Wohlbefinden verbessert. Ich habe es auch schon verwendet und war sehr zufrieden.

    Natürlich solltest du das erst nach der Schwangerschaft machen, jetzt ist kein Zeitpunkt für Diäten!
    Antwort
  • Kommentar vom 15.02.2021 13:51
    Hallo Moviestar,

    wie bereits die andere Mami hier geschrieben hat, wirst du voraussichtlich ohnehin mit deinen Gedanken voll und ganz beim Baby sein.

    Ich würde dir empfehlen, für mehrere Tage vorzukochen. So brauchst du gar nicht mehr drüber nachdenken was du kochen musst sondern hast sofort etwas parat, wenn du Hunger kriegst. Mein Tipp gegen Heißhunger: Ein Stück Zartbitterschokolade oder auch einfach 2 Gläser Wasser trinken.

    Im besten Fall solltest du zusätzlich Sport treiben. Hier genügen schon 3-5 Einheiten die Woche, die jeweils aus 20-30 Minuten Kraft-und Ausdauertraining bestehen. Auf YouTube gibt es unzählige Workout Videos speziell für frische gebackene Mamis.

    VG
    dieplaudermama
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Foren durchsuchen
Die neusten Forenbeiträge
Neue Forenbeiträge aus den Monatsmamis

Weitere Beiträge
Beiträge von Mamis mit gleichem ET
Entbindungsmonat:


Zusammen Hibbeln: Mitglieder deren Mens-Beginn heute sein sollte
  • Übungszyklus: 23
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 3
    Menstruation am 06.06.2022
  • Übungszyklus: 3
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 8
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 14
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 5
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...

Zur Hibbelliste
Suche nach Mitgliedern