my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Erfahrung mit Totgeburt - die richtigen Worte finden

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 04.08.2020 10:16
    Hallo zusammen,

    heute habe ich erfahren, dass eine liebe Arbeitskollegin ihr Kind in der vergangenen Woche tot auf die Welt gebracht hat. Kurz zum Hintergrund: Unter den Wehen bei der Geburt wenige Tage nach vET wurden die Herztöne schlecht, sodass ein Notkaiserschnitt gemacht wurde, den das Baby jedoch nicht überlebt hat.

    Über die Nachricht war ich natürlich sehr schockiert, zumal ich ebenfalls (aktuell in der 20. SSW) schwanger bin. Zur Anteilnahme möchte ich ihr gerne eine Nachricht schreiben und damit zu meiner Frage:
    Was sind die richtigen Worte in dieser schwierigen Situation? Reicht ein "Mein herzliches Beileid, ich denke an Euch" oder ist das zu knapp? Habt ihr ähnliches Erlebt und gibt es Worte, die Euch geholfen haben?

    Vielen Dank für Eure Ratschläge und viele Grüße
    Maria
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.