my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Bruststraffung auf der Klinik im Ausland

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 27.11.2020 18:42
    Die Asymmetrie der Brüste hat mich immer gequält, ich habe mich damit aber nie viel beschäftigt. Jetzt ist mir gelungen, mein Gewicht um 20 kg zu reduzieren, und es ist ziemlich gut sichtbar, also denke ich über eine Bruststraffung mit einem Implantat nach. Ich mache es nicht nur für meine Brust, sondern für meine Psyche und meinen Mann. Ich möchte mich irgendwann im nächsten Frühjahr einer Operation unterziehen, und was ich bisher gesehen habe, die Kliniken in unserem Land sind ziemlich teuer. Deshalb möchte ich nach den Erfahrungen aus dem Ausland fragen, ob jemand manche hat. Ich werde sehr dankbar sein, danke.
    Antwort
  • Kommentar vom 04.12.2020 18:45
    Hallo, ich habe auch eine leichte Asymmetrie, aber bis jetzt macht es mir nicht aus und ich löse es mit einer Polsterung im BH. Natürlich verstehe ich, dass es auch die Psyche beeinflussen kann. Wenn es sichtbarer ist, ist eine Operation wahrscheinlich eine gute Lösung :)
    Antwort
  • Kommentar vom 07.12.2020 17:21
    Hallo LaraPia,
    ich habe mich in Prag in der Yes Visage Klinik einer Bruststraffung unterzogen. Ich habe mich wirklich iene grosse Mühe um meine Wahl gegeben und habe einen großartigen Arzt gefunden.
    Antwort
  • Kommentar vom 08.12.2020 19:09
    Vielen Dank für deine Empfehlung. Das Tschechien ist eines meiner gewählten Länder, dann habe ich mir Polen angesehen und viel über die Türkei gelesen, ich will aber nicht so weit fahren und ich hätte wahrscheinlich Angst davor. Wie hast du die Klinik gewählt, wenn ich fragen könnte?
    Antwort
  • Kommentar vom 10.12.2020 17:46
    Ich wollte nicht weit reisen und habe einen wirklich guten Arzt in Tschechien gefunden. Ich habe mich viel mit dem Preis beschäftigt, weil diese Operationen bei uns teuer sind, also habe ich nach einer Möglichkeit gesucht, mich glücklich zu machen. Ich wollte aber nicht das ganze Geld zu geben, das ich gespart habe. Und dann wollte ich auch die Wahl des Arztes nicht unterschätzen, also habe ich ganz lange gesucht. :)
    Antwort
  • Kommentar vom 17.12.2020 17:30
    Ich verstehe es, ich bin in einer ähnlichen Position. Ich habe gesehen, dass es immer noch verschiedene Agenturen gibt, die dies vermitteln, also werde ich mir die Optionen ansehen, die ihnen zur Verfügung stehen.
    Antwort
  • Kommentar vom 18.12.2020 17:11
    Ja, ich habe sie auch angeschaut, ich bin aber zu dem Schluss gekommen, dass ich zusätzliches und unnötiges Geld für ihre Dienste bezahlen würde, und habe mich schließlich selbst nach der Klinik umgesehen. Bei meiner Ankunft wurde ich von einem Berater in der Klinik besucht, der auch als Übersetzer für mich arbeitete. Ich habe also alles gut verstanden und es gab keine Sprachbarriere.
    Antwort
  • Kommentar vom 29.12.2020 23:16
    Das ist auf jeden Fall großartig, um jemanden dort zu haben, der dich dorthin durchgeführt hat. Und wie war es mit dem Termin, hast du lange auf die Op gewartet?
    Antwort
  • Kommentar vom 30.12.2020 15:51
    Ich weiß nicht, wie es anderswo funktioniert, aber ich würde sagen, dass wenn der Arzt oder die Krankenschwester die Sprache nicht kennen, werden sie es mit ähnliche Hilfe lösen. :) Sie haben mir mehrere Termine zur Auswahl gegeben haben, sodass ich wählen konnte. Ich habe es mit einem Ausflug zusammengestellt und bin also nach ungefähr 1,5 Monaten zur Op gegangen. Ich musste auch einige Dinge zu Hause vorbereiten, daher es für mich mit einem solchen zeitlichen Abstand ideal war. Meiner Meinung nach wird es aber individuell sein. :)
    Antwort
  • Kommentar vom 01.01.2021 13:44
    Meine Meinung war schon immer, das es schon einen Grund gibt, warum der Herrgott mich so gemacht hat. Da muss man nichts verändern
    Antwort
  • Kommentar vom 06.01.2021 16:57
    Hallo Bibiona, ich akzeptiere deine Meinung und stimme definitiv zu. Aber wenn man damit unglücklich ist und die Möglichkeit besteht, sich selbst zu helfen, warum nicht? Ich möchte mich wieder in meiner Haut gut fühlen.
    Clavita, das ist also eine ziemlich gute Wartezeit, ich würde erwarten, dass es viel länger dauert. Und wie viel Zeit hast du dort verbracht?
    Antwort
  • Kommentar vom 08.01.2021 17:51
    Ich war insgesamt eine Woche in Prag und habe drei Tage in der Klinik verbracht, und sie haben sich um mich sehr gut gekümmert. Aber natürlich weiß ich nicht, wie viel Tage würden Sie dort verbringen.
    Antwort
  • Kommentar vom 14.01.2021 21:11
    Hallo Clavita, darf ich fragen, ob Sie sich nur einer normaler Brustvergrößerung unterzogen haben oder war die Operation mit Hilfe eines Implantats? Oder wie viel haben Sie dafür bezahlt? Mich würde interessiert, wie der Unterschied zu unseren Preisen ist.
    Antwort
  • Kommentar vom 15.01.2021 18:01
    Hallo, es gibt einen Preisunterschied, und wie ich schon festgestellt habe, ist der Eingriff hier immer noch halb billiger. Bei Yes Visage habe ich mit Hilfe eines Implantats rund 3900 Eur für die Bruststraffung bezahlt. Bei uns kann es bis zu 5-8000 Euro kosten. Es kommt darauf an, was jemand will.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.