my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Streit um das Bad)

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 14.01.2021 14:23
    Hallo ihr Lieben!

    Mein Mann und ich haben uns den Traum vom Eigenheim erfüllt - auch wenn es dank Corona doppelt so anstrengend und nervenaufreibend war. Der Platz wird immer weniger, weshalb eine Entscheidung hermusste. Was war bei euch der größte Streitfaktor während des Hauskaufs oder -baus?

    Bei uns ist es definitiv das Badezimmer. Ich habe schon immer von zwei Waschbecken geträumt, doch mein Mann findet es unnötig. "Eins reicht vollkommen!" Meine Schwangerschaftshormone erleichtern mir nicht gerade die Entscheidung... Kompromiss oder eher nicht? Irgendwie muss es ja auch zum Gesamtbild des Badezimmers passen. Naja, egal - ich brauche erstmal Ablenkung! :D

    Was war denn wie gesagt euer größter Streitpunkt? Wo flogen die Fetzen so richtig? Im Nachhinein kann man hoffentlich darüber lachen. ;)
    Antwort
  • Kommentar vom 14.01.2021 15:15
    Wir sind zwar noch nicht so weit mit Hausbau- oder kauf, aber bei uns ist es genau andersherum, wenn wir über das Bad sprechen :D
    In der Mietwohnung haben wir auch nur eins und es klappt hervorragend. Warum soll ich dann zukünftig zwei Waschbecken putzen? ;)

    Sonst sind wir uns über die groben Vorstellungen (bis jetzt) schon gut einig. Die Küche darf weitestgehend ich planen *.*
    Antwort
  • Kommentar vom 20.01.2021 15:14
    Hallo,

    letztes Jahr habe ich mein Badezimmer repariert und ich habe keine Zeit, jedes Detail zu machen, das mit Design und etc. verbunden ist. So habe ich eine Firma gefunden, die alles in hoher Qualität macht und sehr sorgfältig mit jedem Detail ist, das in der Ecke des Kunden sein wird. Ich kann sicherlich jedem diesen Shop empfehlen, denn meine Schwester hat auch ihr Bad gemacht, nachdem sie meines gesehen hat und sie liebt es sehr.

    Er steht von Anfang an für höchste Qualität: von der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Rohstoffe über die ausschließliche Verwendung bleifreier, extrem gleichmäßiger und schadstoffgeprüfter Zweibrandglasuren und Dekorfarben bis hin zum Einsatz innovativer Fertigungsverfahren, die wirklich außergewöhnliche Designs ermöglichen. Du kannst hier ( https://www.villeroy-boch.de/bad-und-wellness/waschtische-waschbecken.html ) schauen.

    Beste Grüße!
    Antwort
  • Kommentar vom 20.01.2021 15:19
    Ein Tipp: nehmt ein großes Waschbecken, vielleicht 1m. Das fühlt sich an wie zwei, man steht sich nicht im Weg und spart den zweiten Wasserhahn
    Antwort
  • Kommentar vom 09.02.2021 12:41
    Hey, ich muss dir da zustimmen. Ich finde 2 Waschbecken auch sehr praktisch und mit einer großen Ablagefläche auch optisch viel schöner. Wenn es der Platz hergibt und ihr euch das Bad mit den Kids teilt, warum denn nicht. Wir haben 2 und es nie bereut!

    Vielleicht kannst du ihn ja noch überzeugen :D
    Antwort
  • Kommentar vom 10.02.2021 18:02
    Hallo! Auch ich würde euch zwei Waschbecken empfehlen, so hat jeder genug Platz und Raum und es macht auch optisch viel mehr her. Ich drücke dir die Daumen, ihn noch überzeugen zu können.
    Beste Grüße
    Antwort
  • Kommentar vom 18.03.2021 15:39
    Wenn ihr noch nie zwei Waschbecken hatten, probiert es aus, vielleicht lohnt es sich. Wir hatten schon immer einen und jeder fühlt sich wohl. Wir haben doch nicht die Gewohnheit, sich alle auf einmal zu waschen. Bei Streitigkeiten ist dies normal. Wir haben sie auch oft, wie zum Beispiel welche Farbe der Matte zu wählen oder ob wir ein zweites Bad brauchen :)
    Antwort
  • Kommentar vom 19.03.2021 21:59
    Hi, also ich kann Lune hier nur zustimmen. Wir haben ein modernes, weites Waschbecken mit 2 Schubladen darunter gekauft und ich bin immer noch total begeistert davon. Es ist nicht too much, schaut aber sehr edel aus und ist super praktisch.

    Und ja umziehen ist generell schon total anstrengend und während Corona will ich mir das gar nicht vorstellen...
    Beim Umzug haben wir uns wohl am meisten um den generellen Stil gestritten. Ich bin eher der Fan von modern und elegant und er.. tja, ein Mix aus gemütlich, praktisch und "wir nehmen das jetzt einfach".
    Bei mir gabs da nicht so oft Kompromisse muss ich sagen :D Aber am Ende war er auch ganz zufrieden mit meiner Auswahl.
    Antwort
  • Kommentar vom 23.03.2021 16:06
    Hallo ihr Lieben,

    Herzlichen Glückwunsch zu den eigenen 4 Wänden, Babyballaballa!
    Wir haben gebaut und sind im Dezember 2020 eingezogen. Mit Corona super nervig und stressig und chaotisch - aber irgendwas ist ja immer 😅 und Corona war während all dem noch mit Abstand unser kleinstes Übel, wir haben mit dem Bauträger einfach nur zu 100% ins Klo gegriffen. Aber zu deiner Frage: wir haben uns da ziemlich ausgelebt und mehrere Bäder 🙈. Das, um das es aber hier gehen soll, ist das Masterbad. Es ist nur durch unser Schlafzimmer zu betreten und es ist auch explizit nur für uns. Wir haben jeder ein eigenes Waschbecken. (Dazu WC, XL-Badewanne und Walk-in-Dusche) Mein Mann wollte schon fürs Rasieren nicht so ein großes, durchgehendes Becken und im Nachgang kann ich nur sagen, für uns war es auch absolut die richtige Entscheidung. Die anderen Bäder haben jeweils nur 1 Waschbecken.

    Ansonsten hatten wir erstaunlicher Weise eigentlich kaum Streit, wenn überhaupt wer jetzt mit Anwalt suchen dran ist und wer die Dokumentation und Mangelrüge für den nächsten Pfusch macht... wir waren uns aber auch von Anfang an einig, was das künftige Heim haben sollte bzw. auf keinen Fall, was uns wichtig war und was nicht, was NoGos waren und was Must-haves. Geschmacklich sind wir uns auch meistens einig, mein Mann hätte gerne ein wenig mehr Farbe, aber das darf er gerne tun sobald sein Büro fertig ist 😉

    Schöne Grüße!
    Antwort
  • Kommentar vom 23.04.2021 13:38
    Wenn ihr den Platz habt, würde ich auch zwei Waschbecken einbauen lassen. Vor allem wenn Kinder im Haus sind, ist das nie verkehrt.
    Antwort
  • Kommentar vom 26.04.2021 11:36
    Wir haben zwei Waschbecken und sind sehr zufrieden damit, gerade wenn man Kinder hat ist das echt praktisch. Das ist natürlich auch eine Finanzielle Sache ob man es bezahlen kann, da ja so ein Waschbecken auch teuer ist. :)
    Antwort
  • Kommentar vom 08.06.2021 14:49
    Ich persönlich bin ja mit einem einfachen Waschbecken ganz glücklich, aber so ein Streit über Ein- bzw. Doppelwaschbecken ist schon nicht ohne. Da können ganze Ehen bröckeln, wenn es um Fragen des Hausbaus und der Innenausstattung geht! Meine Eltern zum Beispiel, haben sich so sehr darüber gestritten wie sie den Dachstuhl ausbauen lassen wollen, dass es beinahe zur Scheidung gekommen wäre. Am Ende hat das Bauunternehmen, welches sie mit dem Ausbau des Dachstuhls beauftragt haben, aber doch noch beide Wünsche berücksichtigen können und eine gute Lösung gefunden.
    Ich persönlich finde, dass Bauunternehmen Lamminger hat wirklich Ganze Arbeit beim Umbau geleistet:
    https://www.lamminger-bauunternehmen.de/neubau-umbau
    Als Tipp, falls jemand ebenfalls vor der Herausforderung eines Umbaus steht.
    Antwort
  • Kommentar vom 15.06.2021 17:30
    Oh das kann ich mir gut vorstellen, dass diese Frage viel Streitpotenzial hat!
    Ich finde gerade im Bad, was Waschbecken, Dusche, Waschtisch und co. angeht, ist es super schwierig und es gibt so viele Möglichkeiten. Und es ist halt so wichtig, dass es nicht nur gut aussieht, sondern auch praktisch ist. Wenn ich ein riesiges Bad hätte, dann würde ich mir freistehende Standwaschbecken wünschen: https://www.lionshome.de/heimwerker-standwaschbecken/ Bei einem nicht ganz so großen Bad ist das aber nicht so praktisch, wir haben deswegen einen großen Waschtisch mit viel Stauraum und zwei(!) Aufsatzwaschbecken. Ich würde es auf jeden Fall nicht missen wollen.
    Auch um die Küchengestaltung, -einrichtung und -ausstattung gab es bei uns sehr viele Diskussionen, weil es einfach unterschiedliche Ansprüche gibt und es vor allem auch da wichtig ist, nicht nur eine gut aussehende Küche zu haben, sondern vor allem eine praktische, die gut sauber zu halten ist, robust genug ist und viel sinnvollen Stauraum bietet. Zum Glück konnten wir da Kompromisse finden, ohne uns komplett zu zerstreiten. :D
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Unsere Partner
  • Holle
  • Weleda
  • Medela
  • Beutelsbacher
Aktuelles
 
Foren durchsuchen
Vornamen by babyclub.de

Die neusten Forenbeiträge
Neue Forenbeiträge aus den Monatsmamis

Weitere Beiträge
Beiträge von Mamis mit gleichem ET
Entbindungsmonat:


Zusammen Hibbeln: Mitglieder deren Mens-Beginn heute sein sollte
  • Übungszyklus: 3
    Negativer Test am 16.09.2021
  • Übungszyklus: 3250
    Menstruation am 25.08.2021
  • Übungszyklus: 2
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 11
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 11
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 2
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 3
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 6
    Menstruation am 07.09.2021
  • Übungszyklus: 7
    Menstruation am 07.09.2021

Zur Hibbelliste
Suche nach Mitgliedern