my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Hilfe, Schwiegermutter treibt mich in den Wahnsinn!

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 06.02.2021 08:53
    Hallo liebe Babyclub User,

    ich bin neu im Forum und habe die meiste Zeit still die Beiträge von anderen mitgelesen. Mein Mann und ich sind im Februar 2020 Eltern einer wunderbaren Tochter geworden. Sie ist unser erstens Kind. Bereits am Anfang ging es bei uns gleich stressig los. Wir wurden bereits einen Tag nach der Geburt aus dem Krankenhaus gebeten, da dort ein Bettenmangel bestand. Probleme mit dem stillen gehabt und meine betreuende Hebamme war zu diesem Zeitpunkt auch noch auf Fortbildung. Ich und mein Mann standen nun mit einem Baby im Alter von 1 Tag, Problemen mit dem stillen und das Wochenende ohne Hebamme da. Um vorab zu sagen wusste ich eigentlich ganz genau wie mein Wochenbett aussehen sollte, nämlich mein Mann, ich und das Baby in einer großen Bubble die niemand von außen zerstören sollte. Durch die ganzen Vorkommnisse, ist es leider nie soweit gekommen. Ich habe mich gleich am Tag der Entlassung aus dem Krankenhaus von meiner Schwiegermutter bequatschen lassen, meinen Schwiegervater zu besuchen. Leider war ich zu diesem Zeitpunkt nicht her meiner selbst und habe meiner Schwiegermutter sehr viel macht über mich und das Geschehen mit meiner Tochter geboten. Nach gewisser Zeit wurde meine Schwiegermutter immer fordernder. Sie führte sich auf wie die Mutter meiner Tochter, wollte entscheiden das sie den Schnuller nimmt, was ich nicht wollte. Mischte sich in alles ein. Setzte mir am 3 Tag im Wochenbett die Nachbarn in die Wohnung, „da man dies ja so macht, wenn man Geschenke bekommt“. Bot den Leuten an mein Kind zu halten und verlangte extrem viel um ihre Bedürfnisse für das Kind zu befriedigen. Jeden Tag rief sie an und wollte kommen und war enttäuscht wenn das Kind schlief. Ich hatte zu diesem Zeitpunkt starke Probleme mit dem stillen und meine Schwiegermutter hatte nichts besseres zu tun als mir zu erzählen, dass mein Kind Hunger hat und ich zufüttern müsste. Sie hat mich regelrecht mit ihrer herrischen und fordernden Art in den Wahnsinn getrieben. Auf raten meiner Hebamme, sollte mein Mann dann mit seiner Mutter sprechen, da ich psychisch so angeschlagen war, dass meine Hebamme Angst hatte, dass ich in eine Wochenbettdepression verfalle. Leider halfen auch diese Gespräche mit ihr nichts. Sie hat einfach weiter jeden Tag angerufen und wollte einfach ihr Bedürfnis nach Sehnsucht stillen, ohne zu sehen, dass sie mich komplett kaputt macht. Ständig musste ich mir ihre Kommentare anhören, dass mein Kind Hunger hat, ich ihm den Schnuller geben soll, sie ihm die Haare schneiden möchte, dass Kind nicht in den Kindergarten geht sondern bei Oma bleibt. Ständig die Diskussionen mit dem Rauchen und Finger waschen, Pulli tauschen. Ich durfte mir dann anhören, da sie Kettenraucherin ist, dass sie ja froh sein kann das ihre Kinder noch leben. Im Sommer 2020 ist der Streit dann durch ihre Sprüche endgültig eskaliert. Wir hatten dann 2 Wochen Funkstille. Es waren die schönsten 2 Wochen meines Lebens! Nun ist das Verhältnis stark vorbelastet, sodass jeder Besuch für mich mit ihr sehr anstrengend ist. Sie kann die Kommentare einfach nicht sein lassen. Durch das Wochenbett was mir mit meiner Tochter so wie ich es empfinde, durch sie genommen wurde, ist jeder kleine Angriff in meine Richtung sehr belastend für mich. Mein Mann und ich haben starke Eheprobleme wegen meiner Schwiegermutter, die über kurz oder lang zu unserer Trennung führen werden. Im Sommer 2020 hatten wir bereits ein Gespräch, wo meine Schwiegermutter mit deutlich mitteilte, dass sie mich empfindlich findet und meine Empfindungen sogar als lächerlich abgestempelt hat. Ich liebe meinen Mann wirklich sehr, sehe so wie es aktuell bei uns mit der Schwiegermutter ist keine Chance für eine glückliche Ehe zwischen uns. Ich hoffe auf Ratschläge von euch, wie nicht jedes Treffen mit der Schwiegermutter im Streit zwischen mir und meinem Mann endet.

    Vielen lieben Dank

    Jessie
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Unsere Partner
  • Holle
  • Weleda
  • Medela
  • Beutelsbacher
Aktuelles
 
Foren durchsuchen
Vornamen by babyclub.de

Die neusten Forenbeiträge
Neue Forenbeiträge aus den Monatsmamis

Weitere Beiträge
Beiträge von Mamis mit gleichem ET
Entbindungsmonat:


Zusammen Hibbeln: Mitglieder deren Mens-Beginn heute sein sollte
  • Übungszyklus: 4
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 5
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 2
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 4
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 12
    Menstruation am 05.07.2021
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 7
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 3
    Menstruation am 15.07.2021

Zur Hibbelliste
Suche nach Mitgliedern