my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Covid Impfung

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 25.07.2021 09:02
    Hallo zusammen!

    Ich versuche noch zu entscheiden, ob ich mich impfen lassen soll. Entbindung wäre im Oktober. Gibt es Schwangere hier, die sich impfen haben lassen? Wollte gerne nach euren Erfahrungen fragen. Vielleicht haben sogar schon geimpfte Mamas entbunden? Man findet ja keine Daten aus Deutschland und ich würde mich freuen, von euch zu hören, wie ihr und das Baby die Impfung vertragen habt.
    Antwort
  • Kommentar vom 25.07.2021 09:30
    Hey Inlove tatsächlich habe ich mir auch wahnsinnig viele Gedanken gemacht und war lang gegen das impfen in der ss. Wir bekommen unser Kind vermutlich im Dezember, sprich wie es aussieht in der 4ten Welle. Ich bin seit dem Virus Ausbruch total ängstlich und auch zurückgezogen. Habe ständig Angst mich anzustecken und es wird ja nicht besser? Die Delta Variante ist gefährlicher für Schwangere, dass haben mir nun mehrere Ärzte bestätigt. Ich habe sehr viele Studien durchgelesen (Amerika, Israel...) Und mit verschiedenen Ärzten telefoniert außerdem gibt es eine zweiseitige Erklärung des gynäkologischen Verbandes. Diese sind übrigens dafür und auch die Ärzte egal ob Haus-oder gynarzt meinten alle aus medizinischer Sicht spricht nichts dagegen, man muss aber schauen das es nicht zu nah an der Geburt ist und am besten nach dem 6 Monat habe ich jetzt ein paar mal raus gehört.
    Mittlerweile habe ich mich fürs impfen entschieden im September. Ich möchte einfach einen Schutz haben im Krankenhaus, und auch mein Baby soll Antikörper haben. Die Impfung geht nicht bis zur plazenta. Hat man auch in Studien untersucht.. Bin gespannt wie du dich entscheidest und was andere berichten.
    Am Schluss muss man halt einfach abwägen und auch abschätzen wie groß die Angst von einer Infektion ist.
    Lg
    Antwort
  • Kommentar vom 25.07.2021 14:53
    Ich bin in der 21. SSW und habe bereits meine erste Impfung bekommen. Am kommenden Freitag bekomme ich die zweite.

    Mein FA rief mich an und fragte direkt, ob ich die Impfung möchte. Er sagte, dass die Vereinigung es grade für Risikogruppen empfiehlt und er da auch nicht auf die Empfehlung der StIKo warten will.

    Er sagte jedoch, dass dringend der Schutz vor der 24. SSW aufgebaut sein sollte. Denn grade in der zweiten Hälfte laufen Schwangere Gefahr, bei einer Erkrankung einen schweren Verlauf zu haben. Auch die Sterblichkeit ist deutlich erhöht im Vergleich zu nicht Schwangeren.

    Ich habe eine erwachsene und eine 7 Monate alte Tochter. Vor alle. Die Kleine braucht mich natürlich noch sehr.

    Auf die Risiken für das Ungeborene angesprochen erklärte mein FA, dass es einen minimalen Anstieg derzeit gäbe. Dieser sei jedoch noch nicht erwiesenermaßen auf die Impfung zurückzuführen, auch die Erkrankung selber kann in diesen Anstieg mit reinzählen.

    Ich habe mich also für die Impfung entschieden, selbst wenn diese eine verschwind geringe Wahrscheinlichkeit einer Gefahr für das Ungeborene mit sich bringen kann. Denn die sehr reelle Gefahr einer Erkrankung und deren Folgen sind sehr viel größer und wahrscheinlicher.

    Der Empfehlung meines FA folgend habe ich bei 16+0 meine erste Impfung bekommen und bekomme bei 21+0 die zweite. Dann bin ich ab 23+0 offiziell geschützt.

    Alles Gute für euch 🍀
    Antwort
  • Kommentar vom 27.07.2021 16:25
    Halloo
    Ich habe heute meine zweite Impfung erhalten. Unser Baby kommt im Dezember.
    Meine FA hat mir die Impfung wegen der Deltavariante empfohlen. Die Bericht aus Brasilien machen Angst.. ich fühle mich mit der Impfung sicherer.
    Ich glaube, egal wie du dich entscheidest, es kann immer etwas passieren. Vielleicht hast du Komplikationen mit der Impfung. Oder vielleicht steckst du dich an und hast mit schweren gesundheitlichen Problemen zu kämpfen.. es ist eine schwere Entscheidung.
    Antwort
  • Kommentar vom 27.07.2021 17:46
    @Susi bei mir warnen sie auch alle vor der Delta Variante u es gibt auch keine (noch nicht..?) Studie die beweist das es mehr FG oder sonstiges gibt. Sonst @plueschelli gerne her mit der Info, habe jetzt nochmals mehrere Stunden gesucht..
    Biontech macht ja nun seine erste Studie mit 4000 schwangeren aber das Ergebnis gibt es erst in einem Jahr..
    Abnehmen kann uns die schwierige Entscheidung leider keiner..

    Hattest du bei der ersten oder jetzigen Nebenwirkungen? Hast wahrscheinlich auch biontech bekommen oder?
    Antwort
  • Kommentar vom 27.07.2021 22:05
    Vielen Dank für eure Meinungen und Erfahrungen. Habe am Montag ein Beratungsgespräch mit einer Ärztin, die mich evt impfen könnte. Berichte euch dann mal.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Unsere Partner
  • Holle
  • Weleda
  • Medela
  • Beutelsbacher
Aktuelles
 
Foren durchsuchen
Vornamen by babyclub.de

Die neusten Forenbeiträge
Neue Forenbeiträge aus den Monatsmamis

Weitere Beiträge
Beiträge von Mamis mit gleichem ET
Entbindungsmonat:


Zusammen Hibbeln: Mitglieder deren Mens-Beginn heute sein sollte
  • Übungszyklus: 11
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 2
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 3
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...
  • Übungszyklus: 6
    Menstruation am 07.09.2021
  • Übungszyklus: 7
    Menstruation am 07.09.2021
  • Übungszyklus: 3
    Menstruation am 17.09.2021

Zur Hibbelliste
Suche nach Mitgliedern