my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Schlafen

Hallo, ich habe eine Frage zu Kinderschlafsäcken. Wir haben...

Anonym

Frage vom 20.09.1999

Hallo,
ich habe eine Frage zu Kinderschlafsäcken.
Wir haben so ein Teil geschenkt bekommen -
jetzt habe ich aber im Öko-Test gelesen, daß die
Dinger ganz schön belastet sind. Wir würden ihn aber
ungerne einfach weggeben.
Ich habe auch gehört, daß man Wäsche ca. 7x waschen
muß, um die Schadstoffe weitesgehend rauszukriegen,
stimmt das?
Kann ich den Schlafsack einfach sooft vorwaschen oder
muß er weg?
Hebamme

Antwort vom 21.09.1999

Der Ökotest Kleinkinder hat 21 Schlafsäcke auf Ihren Schadstoffgehalt überprüft.
Es wurde aus verschiedene Schwermetalle und Formaldehyd, Halogenorganische
Verbindungen, Optische Aufheller, Aromatische Amine und Dispersionsfarbstoffe
getestet. Dabei kamen nur sieben Schlafsäcke das Zeichen "Empfehlenswert". Mir
ist nicht bekannt, daß diese Schadstoffe durch mehrmaliges waschen heraus zu
bekommen sind. Gerade mit halogenorganischen Verbindungen und den aromatischen
Aminen sollten Sie besonders vorsichtig sein, da diese krebserregend sein
können. Der Baby-Schlafsack von Wertkauf hat eine extrem hohen Anteil von den
aromatischen Aminen (42,3 mg/kg), bei eine alarmierend hohe Dosis wenn man
bedenkt, daß alles ab 150 mg/kg als dem Sonderabfall gilt. Die Schwermetalle,
die gefunden wurden, können sich in der Leber anreichern und so auch später noch
zu Gesundheitsstörungen führen. Falls Ihr Schlafsack also zu den "nicht
empfehlenswerten" zählt, möchte ich Ihnen raten diesen nicht zu verwenden.
am

22

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Magazin-Links zum Thema:
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: