my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Babypflege

Hallöchen, Ich hätte eine frage zur Maxi Cosen City. Es gib...

Anonym

Frage vom 29.05.2000

Hallöchen,
Ich hätte eine frage zur Maxi Cosen City. Es gibt jetzt ja die neuen Kinderwagen z.b. von Quinny Y2K. Wo man auf dem gestellt, mit einem Adapter den Maxi Cose anbringen kann, was auch praktisch in Sommer sein kann.
Weil ich von vielen Verkäufer verschiedene Auskünfte gehört habe, bin ich total irritiert.
Einige behaupten das die Babys in Maxi Cose (Babyschale) nicht länger als 1 Stunde liegen sollen! (Weil es schädlich für die Wirbelsäule wäre, laut Kinderärzte.) Einige wiederum meinen das die Babys länger drin liegen können.
Weil ich leider noch kein Kinderarzt habe, wende ich mit der Frage an Sie.
Ist längeres, Aufenthalt für Baby im Maxi Cose (Babyschale) schädlich für die Wirbelsäule?
Ich hoffe Sie können mir weiter helfen.
Mit freundlichen grüßen
Hebamme

Antwort vom 29.05.2000

Da die Wirbelsäule der Kinder noch sehr weich ist, sollte sie nicht für längere Zeit gestaucht werden, wie das beim Liegen im Maxi Cosi der Fall ist. Die Schale ist sehr rund, die Kinder sollten aber eigentlich eine gerade und harte Unterlage haben, damit es gesund für sie ist und der Rücken stabilisiert wird. Wenn man allerdings eine lange Autoreise z.B. antritt, geht es nicht anders, als daß man die Kinder länger darin lagern muß. Versuchen Sie in solchen Fällen einfach ab und zu Pausen zu machen, was für den Autofahrer ja auch sehr wichtig ist, und nehmen Sie das Baby für die Zeit der Pause aus dem Sitz heraus. Für den Gebrauch zuhause, während man kocht etc., finde ich den Maxi Cosi wegen der genannten Rückenproblematik nicht geeignet. Es gibt aber immer noch Eltern, die die Kinder sehr lange darin liegen lassen, weil man sie so gut im Auge hat. Ich persönlich kann das nicht empfehlen, aber es wird sicher auch andere Meinungen dazu geben.

17

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Magazin-Links zum Thema:
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Unsere Partner
  • Holle
  • Weleda
  • Medela
  • Beutelsbacher
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Hebammenberatung per Chat & Telefon
Die BARMER bietet schnelle, professionelle Hilfe per Chat & Telefon mit examinierten zugelassenen Hebammen kostenfrei für alle BARMER-Versicherten. mehr
Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Partner-Shops

 

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.