my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Babypflege

Ich habe mal eine Frage zum Thema Baden. Früher haben die m...

Anonym

Frage vom 20.06.2000

Ich habe mal eine Frage zum Thema Baden. Früher haben die meisten Leute ihr Baby jeden Tag gebadet. Meine Mutter hat das auch gemacht. Jetzt liest oder hört man oft dass einmal Baden in der Woche ausreicht. Ich bade mein Baby jeden Abend (5-10 Minuten) und ich habe noch keine Hautprobleme etc. bemerkt. Außerdem gefällt dem Kleinen das Bad. Vertreten sie auch die vielverbreitete Meinung, dass Babys sich noch nicht schmutzig machen außer am Po ? Ich weiß ehrlich nicht genau nach was ich mich richten soll. Das Baby muss auch hinter den Ohren sauber gemacht werden wegen der Spuckreste, die Hände und Füße sind, gerade wenn es heiß ist, voller Fussel, und die Hand wird gerne in den Mund genommen u.s.w.
Was meinen Sie, schadet es dem Baby, jeden Tag gebadet zu werden oder nicht ? Vielen Dank für Ihre Mühe, liebe Hebammen.
Hebamme

Antwort vom 20.06.2000

Es stimmt schon, daß man heute sagt, daß Babys sich nicht schmutzig machen, weil sie noch nicht schwitzen, wie wir Erwachsenen. Es stimmt weiterhin, daß aufgrund der heutigen vielen Hautprobleme, die es bei Babys gibt, das Baden nur 1-2 mal pro Woche empfohlen wird - und dann ohne Badezusatz. Aber Sie merken an Ihrem eigenen Baby, daß es auch ein wenig Ansichtssache ist, wie man als Mutter arbeitet. Wenn es Ihnen und dem Baby gefällt, jeden abend zu baden, dann machen Sie das doch weiter so. Grundsätzlich schadet es nur dann, wenn eine Allergie durch Badezusätze etc. entstanden ist, ansonsten kann es eine tolle Sache sein, wenn Sie das abendliche Bad für das Baby zu einem Ritual machen.

23

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Magazin-Links zum Thema:
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Unsere Partner
  • Holle
  • Weleda
  • Medela
  • Beutelsbacher
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Partner-Shops

 

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.