my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Geburt allgemein

Wir überlegen, ob wir das NAbelschnurblut unseres Baby einl...

Anonym

Frage vom 30.03.2001

Wir überlegen, ob wir das NAbelschnurblut unseres Baby einlagern lassen, um im Falle einer Krebserkrankung des Kindes gesunde Stammzellen zu haben. Ich habe bereits viel zu diesem Thema recherchiert, bin mir aber immer noch nicht sicher, ob dies sinnvoll ist oder obe es sich nur um Abzockerei handelt.
Hebamme

Antwort vom 02.04.2001

Das Einfrieren der Stammzellen hat med. betrachtet schon Vorteile. Informationstellen sind: Gesellschaft für biologische Krebsabwehr, Hauptst. 44, 69117 Heidelberg, Tel: 06221-138020- dies ist die Zentrale. Hier können Sie an geeignete Stellen weitergeleitet werden. Eine andere Adresse ist die Uniklinik Leipzig. Sie können auch unter www.uni-leipzig.de nachsehen. Mit freundlichen
Grüßen

15

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Magazin-Links zum Thema:
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: