Themenbereich: Babyernährung allgemein

Ab wann dürfen Babys Nudeln u. Brot essen, wg. Gluten

Anonym

Frage vom 25.12.2002

Ab wann dürfen Babys Nudeln und Brot essen, wegen dem Gluten?
Hebamme

Antwort vom 31.12.2002

-Glutenfreie Ernährung wird für Kinder aus Allergikerfamilien im gesamten ersten Lebensjahr empfohlen. Ebenso sollte man bei einer erhöhten Allergieneigung (d.h. wenn Mutter, Vater oder ein Geschwisterkind unter Allergien leiden) unter anderem im ersten Lebensjahr auf Kuhmilch und Eier verzichten. Erst dann sollten die Kleinen langsam an diese Lebensmittel gewöhnt werden und dabei natürlich eine evt. Reaktion gut beobachtet werden. Falls für Ihr Baby keine Allergiegefahr besteht, können Sie wenn Sie möchten bei der Einführung der Beikost auch vorsichtig die Nudeln und das Brot einführen. Bei einer Allergiegefahr gibt es aber auch glutenfreies Brot und glutenfreie Nudeln z.B. im Bioladen. Vielleicht interessiert Sie zu dem Thema Ernährung auch die Broschüre des Forschungsinstitutes für Kinderernährung in Dortmund (www.fke-do.de): "Ernährung von Kleinkindern und Säuglingen aus Allergikerfamilien".

33

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: