Themenbereich: Hausgeburt

Unterstützung für Hausgeburten

Anonym

Frage vom 19.04.2004

Hallo zusammen! Ich habe zwei Kinder. Meine jüngere Tochter ist vor gut zwei Jahren zu Hause geboren. Seitdem denke ich darüber nach, wie die Hausgeburt vermehrt Einzug in die öffentlichen Medien finden könnte. Die Elternzeitschriften verschweigen in der Regel beim Thema Geburt die Möglichkeit einer Hausgeburt. Ich würde gerne einen Weg finden, dies zu ändern. Was ist mit Ihnen? Ich freue mich wirklich sehr auf eine Antwort Viele Grüße Claudia
Hebammenantwort noch nicht online

32

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Magazin-Links zum Thema:
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: