Themenbereich: Gesundheit

Hautpilz in der Schwangerschaft

Anonym

Frage vom 30.10.2004

Meine Tochter, wohnhaft in Italien, ist im 4. Monat schwanger.
In der letzten Zeit nimmt ihr bereits seit längerer Zeit bestehender Hautpilz auf dem Rücken zu. Er besteht aus lauter pfenniggroßen Flecken.
Vom Arzt bekommt sie immer nur irgendwelche Salben die nichts nützen.
Köönen Sie sagen, was man dagegen machen kann?
Welchen Tip kann ich ihr für ihre momentane Situation weitergeben?
Hebamme

Antwort vom 31.10.2004

Hallo, leider ist das via Netz nicht möglich. Ihre Tochter könnte ja auch eine Allergie haben, dann nützen die ganzen Pilzcremes nichts. Einen Pilz am Rücken wäre zudem sehr unwahrscheinlich. Da sollte besser nochmal genau Diagnostik betrieben werden. Wenn das Salben nichts hilft, muß sie vielleicht den Arzt mal wechseln oder/und einen Allergologen aufsuchen. Gruß Judith

31

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: