Themenbereich: Babyernährung allgemein

Kind meldet sich kaum zu den Mahlzeiten

Anonym

Frage vom 28.12.2004

Hallo,

meine Tochter nun 12 Wochen alt ist seit Geburt eine schlechte Esserin.
Mittlerweile ist es so das wir sie zu den Mahlzeiten wecken müssen. Morgens nach 10 Stunden Schlaf bekommen wir Panik und wecken sie dann auch wieder. Wir finden sie dann freudestrahlend, den Daumen lutschend in Ihrem Bettchen vor.
Sie schreit einfach nicht richtig wenn sie Hunger hat sondern knüttert nur ein wenig.
So kommen wir nur auf 4-5 Mahlzeiten pro Tag a ca. 130ml Pre-Nahrung.
Ist es richtig sie zu wecken und reicht die Trinkmenge? Letzte Woche hat sie bei einer Größe von 62cm 5400 gr. gewogen.

Danke, Grüße
Hebamme

Antwort vom 28.12.2004

Hallo, 4-5 Mahlzeiten sind in der Regel ausreichend- wenn sie 4 nasse Windeln in 24 Std und eine Portin Stuhl hat, ist es ausreichend. Ob das Gewicht in Ordnung ist, kann ich nicht beantworten- denn es kommt auf das Gebgewicht an- pro Woche sollen die Kinder ca 113-227g zunehme, und pro Monat ca 2,5 cm wachsen- der Kopf ca 1,25cm in 4 Wochen.
Wenn Sie länger als 5 Std tags schläft würde ich sie auf jeden Fall wecken und nachts nach spätestens 8-9 Std. Sie sollte auf jeden Fall auf mind.4 Mahlzeiten kommen.

16

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Magazin-Links zum Thema:
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: