my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

was tun bei geringer Fruchtwassermenge?

Anonym

Frage vom 30.12.2004

Meine Frauenärztin meint, ich hätte zu wenig Fruchtwasser in der 37 + O. SSW, sie hat am Ultraschallgerät 9,5 cm gemessen. Ist das wirklich ein kritischer Wert? Kann man die Fruchtwassermenge wieder steigern?

Bei meiner Tochter vor zwei Jahren musste ich gegen Ende der Schwangerschaft alle zwei Tage zur Ärztin und ins Krankenhaus, angeblich war die Wachstumskurve abgeflacht, aber sie hatte ein normales Geburtsgewicht von 3.240 g und war 51 cm groß. Ich bin privat krankenversichert. Danke im Voraus für schnelle Antwort.
Hebammenantwort noch nicht online

20

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.