Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

fehlende Befruchtung durch Druck zur Schwangerschaft?

Anonym

Frage vom 17.02.2005

Liebes Team,

ich bin 39 und habe ein 16 Monate alte Tochter. Bei ihr und auch bei einer missed abortion zuvor bin ich im ersten Zyklus schwanger geworden.
Nun versuchen wir es seit drei Monaten wieder und es klappt nicht. Zwei der Zyklen waren mit 36 und 39 Tagen länger als der normale mit 33 und ich hatte mich beide Male schon vorsichtig gefreut. Möglicherweise befruchtete Eier, die sich nicht eingenistet haben oder längere Zyklen durch Wunschdenken, gibt es das?
Nun habe ich Angst, dass ich mir soviel Stress mache, dass dadurch die Fruchtbarkeit sinkt. Wie kann ich mich da am besten entspannen? Ich fühle mich schon vom Alter sehr unter Druck, vor allem weil wir am liebsten drei Kinder hätten.

Vielen Dank und schöne Grüße
Hebammenantwort noch nicht online

20

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: