Themenbereich: Babyernährung allgemein

Baby schreit ständig - Hunger?

Anonym

Frage vom 10.03.2005

Meine Tochter ist jetzt 5 Wochen alt. Da ich nicht stillen kann bekommt sie seit der Geburt die Flasche. Sie bekommt Humana Pre.
Sie schläft seit sie eine Woche alt ist in der Nacht sehr lange, zwischen 8 - 10 Stunden ohne zu Essen. Dann trinkt sie und schläft weiter.
Wenn sie dann aufwacht beginnt das Drama. Sie schreit den ganzen Morgen. Ich merke sie ist nach einer Wachphase wieder müde da sie nur gähnt, aber sie findet keine Ruhe, saugt am Schnuller als ob sie wieder hunger hat obwohl sie gerade die Flasche hatte. Morgens will sie nur trinken. Könnte es sein, dass sie durch die lange Nachtruhe morgens ständig hunger hat, jede Stunde (bekommt sie natürlich nicht). Ich spiele mit dem Gedanken auf Folgemilch umzusteigen, wäre das die lösung ?
Hebamme

Antwort vom 11.03.2005

Hallo, nach einer so langen Pause, muß sie die versäumte Nahrung nachholen und sie darf ohne Bedenken, nach 1-2 Std die nächste Mahlzeit bekommen. In 10 Std hätte sie eigentlich 2-3 Mahlzeiten bekommen und diese fordert sie am nächsten Morgen ein.
Die Folgemilch enthält Stärke, ein langkettiges Kohlenhydrat, welches Kinder erst mit frühestens 4 Monaten verdauen können.Meistens bekommen die Kinder durch Folgemilch nur vermehrt Verstopfung und es könnte passieren, dass die tolle Nachtruhe, die Sie im Moment genießen dürfen, durch eine Umstellung nicht mehr so gut ist.
Probieren Sie ihr einfach mehr Nahrung anzubieten und schauen Sie, ob sie dann zufriedener ist.

25

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: