Themenbereich:

wie Einfluss auf schiefen Kopf nehmen?

Anonym

Frage vom 12.03.2005

Liebes Hebammenteam
Meine Tochter Klara ist 7.5 Monate alt und hat seit dem dritten Monat einen extrem schiefen Kopf. Der Grund ist, dass sie am Daumen nuckelt und deshalb immer nur auf der linken Seite schlaeft (oder liegt),da sie den Daumen auf dieser Seite bevorzugt.
Hier in England machen sich die Hebammen bzw. Aerzte nicht soviel Gedanken darueber und wir bekommen immer zu hoeren "das waechst sich schon zurecht". Mittlerweile geht mir das aber schon zu lange und ich moechte gerne etwas unternehmen. Wir haben schon versucht Klara auf die (andere) Seite ins Bett zu legen, aber sie rollt immer wieder auf den Ruecken und dreht den Kopf auf ihre Lieblingsseite. Sie schlaeft prima - 12 Stunden durch ohne aufwachen - schon seit dem vierten Monat. Was koennen wir sonst noch tun oder werden sich die Knochen im Schaedel bis zum 1 Lebensjahr allmaehlich normalisieren? Natuerlich sitzt Klara jetzt und verbringt nicht mehr den ganzen Tag auf dem Ruecken. Aber reicht das aus?
Vielen Dank
Kerstin
Hebammenantwort noch nicht online

19

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Magazin-Links zum Thema:
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: