Themenbereich: Gesundheit

Pfeiffersches Drüsenfieber schädlich in der 9. Woche?

Anonym

Frage vom 20.04.2005

Hallo,
in meinem Kindergarten in dem ich arbeite ist das Pfeifferische Drüsen Fieber (bis jetzt 1x) aufgetreten.Kann ich mich den irgendwie davor Schützen bzw. kann es meinem baby schaden? bin jetzt in der 9 ssw
Bedanke mich schon im vorraus für Ihr bemühen Kathrin

Antwort vom 20.04.2005

-Hallo,
Sie können sich nicht durch eine Impfung schützen, sollten sich aber möglichst von diesem Kind fernhalten(ich nehme an,daß es zu Hause bleibt).Sollten bei Ihnen Symptome des PDF auftreten(Ausschläge,Halsschmerzen,Fieber,Lymphdrüsenschwellung)empfehle ich Ihnen umgehend einen Arzt aufzusuchen.Es erkranken aber v.a.ältere Kinder und junge Erwachsene (17-20)an der Krankheit. Es ist eine Viruserkrankung und verläuft in der Regel komplikationslos. Somit besteht grundsätzlich keine größere Gefahr für das Baby.

Gruß
Claudia

14

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Magazin-Links zum Thema:
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: