Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

warum sind Blutungen aufgetreten?

Anonym

Frage vom 01.12.2005

Hallo liebes Team!
Ich bin derzeit in der 11.SSW. Am 27.11.05 bemerkte ich beim Gang zur Toilette vor dem zu Bett gehen eine leichte hellrote Blutung. Da meine Mutter insgesamt 2x einen Abort in den ersten 3 Monaten hatte war ich sofort alamiert und bin am nächsten Tag sofort zum Arzt. (Am nächsten Morgen kamen nur noch leichte bräunliche Schmierblutungen)
Mein FA konnte keine Anzeichen für innere Blutungen oä feststellen, mit dem Baby war auch alles soweit o.k.. Trotzdem hat er mich für 4 Tage krank geschrieben (mit der Begründung Ab. imminens - also drohender Abbruch wie ich nachgelesen habe).
An und für sich habe ich jetzt ein gutes Gefühl, aber trotzdem beschäftigt mich die Frage warum diese Blutung aufgetreten ist bzw. ob in den paar Tagen alles wieder gut ausgeheilt ist.
Ich weiß das es nie eine Garantie gibt, aber vielleicht habt ihr ein paar Erfahrungen die mich etwas aufbauen. Danke im Voraus und viele liebe Grüße!!
Hebamme

Antwort vom 01.12.2005

Hallo, manche Blutungen geben Ihre Ursache einfach nicht Preis. Da kann ich auch nur mutmaßen. Hatten Sie Verkehr an einem der vorherigen Tage? Das kann schon mal eine erschreckende aber unbedeutende Blutung machen. Zudem ist der Gebärmutterhals sehr stark durchblutet und auch da kann es schon mal zum Reissen eines kleines Gefässes kommen, ebensfalls bedeutungslos, dass Sie dann aber als Blutung registrieren. Da mit dem Kind alles ok ist, versuchen Sie sich zu entspannen und wieder ins geniessen zu kommen. Gruß Judith

16

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Magazin-Links zum Thema:
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: