Themenbereich: Gesundheit

Heparin

Anonym

Frage vom 11.07.2006

Ich nehme seit Beginn meiner 3.SS Heparin (Fragmin P Forte). Im vergangenem Jahr hatte ich 2 FG und daraufhin empfahl mir die Ärztin das tägliche Spritzen von Fragmin.Nun habe ich gehört,man soll das Heparin vor der Geburt absetzen.Besteht die Gefahr,dass man während der Geburt wesentlich mehr Blut verliert???Wäre es ratsam das Fragmin abzusetzen?
Herzlichen Dank im Voraus.

LG Michi (31.SSW)

Antwort vom 11.07.2006

Ob Sie weiter blutverdünnende Medikamente einnehmen/ spritzen sollten od. nicht hängt von Ihren Gerinnungswerten ab; die müssen kontrolliert werden. Meist wird das Mittel unter der Geburt und auch noch im Wochenbett benötigt, denn auch da besteht noch die Gefahr einer Thrombosebildung. Das müssen Sie aber im Detail mit Ihren betreuenden ÄrztInnen/ Hebammen besprechen, die Laborbefunde spielen dabei die entscheidende Rolle. Alles Gute!!

24

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Magazin-Links zum Thema:
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: