Themenbereich: Gesundheit

"Mann hat Salmonelleninfektion - besteht Gefahr für ungeborenes Baby?"

Anonym

Frage vom 25.01.2007

Hallo liebes Team!
Mein Mann hat sich vor ca. 12 Tagen bei einer Firmenfeier mit Salmonellen infiziert. Es zeigte sich mit starkem Durchfall und die Stuhlprobe hat diese Woche die Bestätigung ergeben. Wir waren von Anfang an sehr vorsichtig, haben auch zwei Toiletten und alles desinfiziert. Ich habe keinerlei Beschwerden, aber trotzdem beim Hausarzt eine Stuhlprobe abgegeben, die nächste Woche Gewissheit bringen soll. Wenn ich mich nicht anstecke, gibt es trotzdem eine Gefahr für unser ungeborenes Baby? (14. Woche) Wir haben uns seit fast zwei Wochen nicht angefasst oder geküsst. Vielen Dank.
Hebammenantwort noch nicht online

24
Hilfe aus der Community zu "Mann hat Salmonelleninfektion - besteht Gefahr für ungeborenes Baby?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: