Themenbereich: Impfen

Wie kann ich im Ausland impfen?

Anonym

Frage vom 17.09.2008

Hallo,
mein kleines Mädchen soll am 06.12.08 das Licht der Welt erblicken.Mein Freund und ich werden von Geburt an beide gleichzeitig die Elternzeit antreten. Am 17.02.08 ist ein Flug nach Neuseeland geplant, wenn alle geund und munter sind dort bleiben wir 2-3 Monate um dann anschließend für 3 weitere Monate nach Australien zu ziehen. Unser Kind wird beim Abflug ca. 2 1/2 Monate sein, ab 3 Monaten sollte man mit den gesamten Impfungen(Diphtherie, Tetanus, Keuchhusten, Polio etc) beginnen. Leider trägt die örtliche Krankenkasse nicht die Impfung im Ausland. Auslandskrankenversicherungen bieten für Impfungen auch nichts an, nur gegen Krankheitsfälle bzw. Unfälle kann man sich versichern. Welche Möglichkeiten habe ich mein Kind bestmöglich zu schützen? Vielen Dank für Eure baldige Antwort!

Antwort vom 17.09.2008

Hallo,

zuerst einmal ganz viel Spaß dort "unten", schöner Plan von Ihnen.
Zum Thema impfen befürchte ich, müßten Sie dann diese Impfungen selber tragen.
Das Kind vor dem Abflug zu impfen, würde ich nicht empfehlen, da ist es einfach zu klein.
Erkundigen Sie sich nach dem dort üblichen Impfkalender und sprechen Sie es noch einmal mit der Krankenkasse ab, manchmal übernehmen sie dann zumindest einen Teil der Behandlung.
Manchmal muß man einfach noch einmal nachhaken und kann über ein persönliches Gespräch diese Teilübernahme erwirken.
Natürlich gibt es auch Eltern, die sowieso erst später anfangen zu impfen, d.h. nach einem halben Jahr oder sogar noch später. Das ist auch eine Möglichkeit, es auf den späteren Zeitpunkt zu verschieben, aber da müssen Sie selber diese Entscheidung treffen, ob und wann.

Ich wünsche Ihnen aber vor allem eine wunderbare Zeit!

Viele Grüße

Diekmann

31

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Magazin-Links zum Thema:
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: