Themenbereich: Reisen mit Baby

1100 km-Autofahrt mit 5 1/2 Monaten?

Anonym

Frage vom 13.04.2011



Wenn ich die bisherigen Antworten richtig gelesen und interpretiert habe, solle eine Autoreise, hin und zurück in etwa 1,5 Wochen) zur Familie an den Atlanmtik über 1100 km mit unserer Tochter (5 1/2 Monate) möglich sein. Ist das richtig?

Wir planen, in den Abend hinein und durch die Nacht zu fahren, um die Dunkelheit zur Schlafunterstützung für unsere Tochter zu nutzen und natürlich von den leeren Autobahnen profitieren zu können.

Wir haben einen Maxi Cosi - Family Fix. Ist es empfehlenswert den in der Isofix eher so zu drehen, dass sie liegt als sitzt, zur Entlastung der Wirbelsäule?

Wo gibt es weitere bzw. nähere Informatioen zu Babies bzw. Kleinkinder und (Auto-)Reisen?

Vielen Dank für Ihre fantastischen Bemühungen!!

Antwort vom 14.04.2011

Hallo,

ich würde auf jeden Fall den Sitz mehr in die liegende Position geben, das ist einfach angenehmer für das Kind.
Wenn Sie dann die Fahrt durch die Nacht wählen und die Kleine schläft, ist doch alles in Ordnung.
Vielleicht kann Ihnen der ADAC noch weitere Informationen geben.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß.

Viele Grüße
Diekmann

31

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Magazin-Links zum Thema:
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: