my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Heilung von Dammverletzungen

Schmerzen nach Dammriss

Anonym

Frage vom 13.11.2018

Hallo liebe Hebammen,
bei meiner letzten Geburt, vor 5 Monaten, musste eine Saugglocke verwendet werden. Dabei enstand neben Dammriss und tiefliegendem Scheidenriss, auch ein Scheidenriss ausgehend von den Schamlippen. Und dieser letzte Riss "kracht" bei Geschlechtsverkehr immer wieder auf und blutet leicht. Kann es sein, das mit der Narbe etwas nicht stimmt? Wenn das noch als normal einzustufen ist. Was kann ich machen, damit diese Narbe elastischer wird?
Schon mal vorab Vielen Dank für die Antwort.
LG

Antwort vom 15.11.2018

Hallo,

das tut mir sehr leid es zu hören.
zuerst einmal sollte die Stelle abgeheilt sein und würde ich versuchen mit einem pflanzlichen Öl die Narbe weicher zu machen.
Heilend für die Wunde ist z.B. eine Beinwell Salbe.
Falls dieses Problem nicht besser wird, sollten Sie das mit Ihrem Gyn besprechen.

Ich hoffe, daß es einfach nur noch Zeit und Pflege braucht.
Viel Glück.
Josmann

0

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Magazin-Links zum Thema:
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: