my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Gesundheit

Kann eine Brandverletzung der Mutter dem Baby schaden?

Anonym

Frage vom 05.10.2019

Hallo
ich habe mir gerade beim Holz nachlegen am Ofen den Unterarm leicht verbrannt. Die Wunde ist nicht sonderlich groß nur ca 2 cm (eine brandblase) das ganze brennt und ich habe mir einen kühlen Umschlag gemacht jetzt mache ich mir Sorgen ob das dem Baby schaden kann. Ich bin aktuell in der 26 Wochen Schwangerschaftswoche. Wenn ich logisch darüber nachdenke, denke ich nicht dass es dem Baby schaden kann da die Wunde ja sehr klein ist und der Arm ja nichts mit dem Baby zu tun.hat. Trotzdem mache ich mich jetzt natürlich verrückt und mache mir große Sorgen. Was meint ihr bitte helft mir?

Antwort vom 06.10.2019

Hallo, es ist so, wie Sie es sich schon gedacht haben: Die Wunde ist nur sehr klein und weit weg vom Baby. Die Verletzung ist für Sie zwar schmerzhaft, dem Baby schadet sie aber nicht.
Die Kühlung lindert den Schmerz. Sollte die Blase aufgehen (Bitte nicht selbst öffnen), so wäre eine Abdeckung der Wunde gut, damit sich die Wunde nicht entzündet.
Gute Besserung und herzlichen Gruß, Monika Selow

0

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Magazin-Links zum Thema:
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: