my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Entwicklung des Ungeborenen

Auffälligkeiten im Ultraschall in der 37. Woche

Anonym

Frage vom 17.01.2020

Hallo, hatte heute routinemäßiges CTG mit anschliessender Ultraschalluntersuchung in Ssw 37+4.
CTG, Wachstum und Fruchtwasser passt alles nur leider sahen die Ärzte heute etliche Blasen im Bereich des Dick- und Dünndarms; müssen Wir uns jetzt ernsthafte Sorgen Machen?
Beim Organscreening war der Darm unauffällig natürlich ist uns bewusst dass immer etwas sein kann aber wir wollten eine zweit/dritt Meinung haben daher hier auch die Frage bzw Erfahrungsberichte erbeten.
Baby ist gut spürbar und der Bauch wird ab und an mal hart was ja eh normal ist am Ende der ss!
Kann ich von „außen“ irgendwie positiv auf das Baby einwirken?!
Vl können Sie uns kurz antworten.

Antwort vom 21.01.2020

Hallo,

ja, Sie können Ihrem Kind helfen, indem Sie ruhig bleiben. Manchmal kann es solche "Auffälligkeiten" geben, ohne daß es später irgendwelche Auswirkungen hat.
Es ist schwer, aber versuchen Sie trotzdem positiv zu bleiben. Wenn alles bis jetzt gut war, dann machen Sie sich bitte keine Sorgen.

Ich wünsche Ihnen viel Glück!

Josmann

0

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Magazin-Links zum Thema:
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: