My Babyclub.de
Wann sieht man meistens schon etwas!?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Sweetlady2809
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Eintrag vom 16.02.2016 21:09
    Hallo ihr lieben,

    & zwar ist folgendes...ich befinde mich laut dem Krankenhaus heute 5+8 .. Also in der 6. SSW.

    Am Freitag-Abend bin ich ins Krankenhaus gefahren und habe mich stationär aufnehmen lassen,.da ich zu dem Zeitpunkt ein stärkeres ziehen bzw. drücken in der Höhe vom Eileiter bzw. den Eierstöcken hatte. (was seit dem an wieder vorbei war.. Blutungen hatte ich auch bisher keinerlei!)

    Sie gingen natürlich direkt davon aus, dass ich eine ELSS hätte... mir wurde 1 mal Urin, & 2 mal Blut abgenommen,.. & ich hatte auch zwei Vaginale US.

    Am Freitag war mein Beta-HCG Wert bei 800, der bis Samstag morgen auf 1000 Beta-HCG angestiegen war.. Ist dieser Wert normal?

    Doktor " Oberarzt" meinte dass der Wert bisher super angestiegen ist und es momentan in richtung einer "Intakten SS" gehen würde...aber man sieht bisher einfach noch gar nichts auf dem US ,,....mir wurde nur gesagt dass ich freie Flüssigkeit im Bauch haben würde..aber dazu kam nichts weiter!

    Ist das jetzt ein Grund für Sorge? Dass ich freie Flüssigkeit im Bauch habe?

    Diese ist nicht mehr geworden, sondern gleich geblieben!

    Jetzt frage ich mich aber auch ab WANN man denn endlich mal was sehen muss ? Eine Fruchthöhle oder sogar auch schon etwas mehr?

    Morgen habe ich endlich wieder einen Termin bei meiner Fa. Müsste man denn da schon ein ganz klein wenig sehen?
    Ich habe echt Angst, dass es sich doch zu einer ELSS entwickeln könnte..
    Es ist meine 1. SSW die auch gewollt ist..

    Ich hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen!
    Auch wegen der Flüssigkeit ob ich da bedenken haben muss?


    Gruß :*
    Antwort
  • Schaaf0815
    Juniorclubber (49 Posts)
    Kommentar vom 17.02.2016 23:19
    Hey,
    Also das ist recht unterschiedlich. In den meisten Fällen sieht man sehr früh zumindest ansatzweise eine Fruchthöhle. Das muss aber auch nicht unbedingt der Fall sein. Hängt ein bisschen davon ab wo sich die Eizelle eingenistet hat (auch innerhalb der Gebärmutter gibt es da Unterschiede). Und natürlich spielt deine eigene Anatomie da ebenfalls eine Rolle.
    Der hcg verdoppelt sich am Anfang der Schwangerschaft alle paar Tage. Kann also auch an einem Tag so stark steigen. Dein hcg liegt für die 6. Woche in der Norm. Bei einer Eileiterschwangerschaft würde man eher einen niedriges Beta hcg oder einen zu geringen Anstieg erwarten.
    Denke bei der nächsten Untersuchung müsste man sicher etwas sehen.
    Was die freie Flüssigkeit angeht ist echt schwer zu beantworten. Kann bei einer Eileiterschwangerschaft von einem gerissenen Eileiter kommen. Das hätten die aber gesehen und dir würde es absolut nicht gut gehen.
    Was noch möglich ist ist, dass du eine Lutealzyste hattest. Das haben viele Frauen zu Beginn der Schwangerschaft...diese kann auch "geplatzt" sein.
    Es ist leider wirklich sehr schwer zu sagen.

    Erstmal: nicht verrückt machen
    Liebe Grüsse
    Antwort
  • Nadjadeluxe
    Very Important Babyclubber (2203 Posts)
    Kommentar vom 18.02.2016 02:17
    Was hat dein Fa denn gesehen? Termin hattest ja nun schon
    Antwort
  • Alexandramatthias
    Very Important Babyclubber (2304 Posts)
    Moderator
    Kommentar vom 18.02.2016 07:17
    Wenn da 6+8 steht, dann wärst du theoretischerweise 7+1, denn 6+8 kenne ich gar nciht???
    Antwort
  • Sweetlady2809
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 19.02.2016 08:59
    Hallo Ihr lieben!

    Sorry für*s späte antworten!

    So, da sich das das alles ein wenig verschoben hatte bin ich nicht in der 7. SSW!
    Meine Frauenärztin hat mich zurück auf 5. anfang 6. SSW gesetzt.

    Ich war gestern bei Ihr & siehe da, man seit schon eine Fruchthöhle & einen Dottersack (0,13cm) .. und ich hoffe dass es jetzt auch weiter so positiv bleibt..Eine ELSS hat sie somit schon quasi ausgeschlossen..denn ich habe weder schmerzen noch Blutungen..

    Momentan bin ich glaub ich auf richtigem Kurs.. jetzt hoffe ich nur sehr, dass ich mein Baby nicht verliere., ich weiß an sowas darf man nicht denken..aber die Angst haben ja viele Frauen..

    zumal ich jetzt durch die Blutergebnisse die rausgekommen sind eine leichte Unterfunktion der Schilddrüse noch dazu bekommen habe... wo gegen ich aber nun L-Thyrox 50 Tabletten nehmen muss morgens,..


    Ich hoffe so sehr das es wird!

    gruß

    Antwort
  • Alexandramatthias
    Very Important Babyclubber (2304 Posts)
    Moderator
    Kommentar vom 19.02.2016 09:10
    Verstehe trotzdem die Rechnung des Krankenhauses nicht. 5+8 gibt es nicht.

    Wie weit bist du denn laut Frauenarzt genau?

    Glückwunsch, das soweit alles in Ordnung ist :-D

    Ich nehme Eferox 50 seit einem Monat. #


    LG ich mit Krümel 7+4
    Antwort
  • Sweetlady2809
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 19.02.2016 09:21
    Mir haben die das so gesagt.. Ich habe mich auch gewundert. Die die dort Dienst hatten waren eh nicht so helle glaub ich.. Die waren auch teilweise echt unfreundlich.

    Danke dir. Für dich auch alles gute.

    Laut meiner Fä, Ende 5 Anfang 6 ssw.


    Gruß
    Antwort
  • Guidi7
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Kommentar vom 10.04.2016 10:56
    Das mit dem sehen war bei mir auch so eine Sache. Um Klarheit zu bekommen, ob es ein Junge oder ein Mädchen wir habe ich einen zusätzlichen Test machen lassen, http://www.junge-oder-maedchen.com . Jetzt herrscht Klarheit, wir freuen uns alle auf einen Jungen. Ich kann mir die Mädchennamen ersparen, und der Papa weiß welche Farbe das Kinderzimmer und die Möbel haben müssen
    Antwort
  • Giore
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 10.04.2016 20:05
    Mach dir keine Sorgen ich hatte am Anfang auch Probleme.Gesehen hab ich erst ab Woche 7 das Herzchen was geschlagen hat. Hatte zu dem Zeitpunkt zwei fruchthöhlen doch eine ist abgefallen hatte auch Blutungen. Jetzt bin schon in der 18ssw und es ist alles in bester Ordnung.
    Antwort
  • Giore
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 10.04.2016 20:08
    Mach dir keine Sorgen über die Schilddrüse sorgen müsstest du dir Machen wenn sie es nicht herausgewunden hätten gehe regelmäßig zu den Blutuntersuchungen weil es sich im Laufe der Schwangerschaft auch verändern kann und je nachdem steigen kann weil du mehr Hormone produzieren musst für dein kleines . Ich hab schon seit über 10 Jahren Unterfunktion nehme mittlerweile ltyroxin 125 mg und würde ich die nicht jeden Morgen eine halbe Stunde vorm essen nehmen wäre mein kleiner glaub ich nicht so am wachsen wie er wächst :) alles immer schön Tabletten nehmen und vorher nichts essen und kein Kaffee trinken geschweige denn Milchprodukte essen oder trinken .
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.