My Babyclub.de
Alkohol nach Geburt - Wann?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Puffinosed
    Superclubber (105 Posts)
    Eintrag vom 11.08.2017 16:15
    Huhu, ich hoffe, ich bin hier halbwegs richtig. Mich würde interessieren, ab wann ihr nach der Geburt wieder Alkohol getrunken habt? Ich habe neulich einer volltrunkenen Frau auf dem Weg nach Hause geholfen, weil sie mit dem Fahrrad unterwegs war und nicht mehr fahren konnte. Hat die ganze Zeit darüber geredet, wie viel Strafe sie bezahlen müsste :D habe hier http://www.bussgeldkatalog.de/alkohol/ nachgesehen und es wäre teuer für sie geworden.
    Allerdings hat sie mir auch erzählt, dass sie erst vor einer Woche entbunden hat und deswegen nicht mehr so viel Alkohol verträgt.
    Findet ihr es in Ordnung, schon eine Woche nach Geburt so viel zu trinken? Oder ist das kein Problem, solange die Frau nicht stillt? Wie war das bei euch?
    Liebe Grüße
    Antwort
  • FabSan
    Superclubber (382 Posts)
    Kommentar vom 11.08.2017 17:23
    solange wie sie nicht stillt is das doch ihre sache.
    ich hab zwei wochen nach der geburt das erste mal wieder alkohol getrunken, waren auf einer hochzeit und ich hatte da nicht gestillt, gab halt flasche, allerdings war es nur zwei glässchen sekt aber fühlte mich wie fünf flaschen.

    Antwort
  • Kairi88
    Superclubber (305 Posts)
    Kommentar vom 11.08.2017 19:50
    Hallo,

    Erst vor einer Woche entbunden?? Und dann volltrunken mit dem Rad unterwegs? Klingt für mich wie ein schlechter scherz! Wer lässt den bitte als Mutter einen 7 Tage alten Säugling allein? Auch wenn man nicht stillt, für mich unbegreiflich.

    Ich hab ja nichts gegen Alkohol und wenn man noch Herr seiner Kräfte ist um sich um sein Kind zu kümmern ist das vollkommen ok, solange man nicht stillt. So kurz nach der Geburt ist das für mich persönlich aber ein totales no go. Hat man da nicht andere Sachen im Kopf??

    Ich stille voll, hab 40 Wochen ohne Alkohol während der Schwangerschaft überlebt, überlebe nun schon fast 4 Monate nach der Geburt ohne und werde es auch noch weiter überleben. Es gibt heutzutage so viele alkoholfreie Alternativen.

    Es soll sich bitte niemand angegriffen fühlen, ist meine persönliche Meinung!

    Lg kairi
    Antwort
  • Alexa81
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 13.08.2017 01:58
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Frau eine Woche nach der Geburt aufs Fahrrad steigt... Egal wie sie entbunden hat...
    Antwort
  • jasty
    Powerclubber (62 Posts)
    Kommentar vom 16.08.2017 13:48
    ja, oder sich volllaufen lässt. klingt, als ob er einfach seinen link setzen wollte.
    Antwort
  • Agneta
    Powerclubber (51 Posts)
    Kommentar vom 17.08.2017 11:18
    Denke ich auch. Das scheint doch unrealistisch zu sein.

    Aber ja, leider gibt es solche Fälle wirklich. Dann fragt sich aber ob die Frau noch das Sorgerecht für ihr Kind hat.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.