my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Wie am besten abnehmen?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Pold1982
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Eintrag vom 17.08.2017 22:26
    Ich wollte mal fragen, wie ihr es schafft, nach der Geburt wieder etwas abzunehmen. Für super viel Sport wird man ja bestimmt keine Zeit haben und eine Diät möchte ich auch nicht wirklich machen. Man kann z.B. auch sowas wie Flohsamen einnehmen und dann dadurch zusätzlich noch etwas abnehmen, indem man schneller satt wird. Könntet ihr euch das vorstellen? [url=https://www.flohsamen-ratgeber.de/erfahrungen.html]Diese Seite[/url] berichtet z.B. darüber...
    Antwort
  • Pold1982
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 17.08.2017 22:46
    Huch, der Link ist irgendwie kaputt, so ist es richtig: https://www.flohsamen-ratgeber.de/erfahrungen.html
    Antwort
  • catic
    Superclubber (167 Posts)
    Kommentar vom 04.09.2017 20:31
    Mit Flohsamen habe ich keine Erfahrungen gemacht, kann dir aber sagen dass es ohne Sport und eine gesunde Ernährung nichts wird. Mir hat damals auch Almased geholfen, das Pulver ist beim Abnehmen sehr wirksam und kostet auch nicht viel. Die Wirkung wurde sogar von der Universität Freiburg bestätigt. Auf http://bauch-weg-tipps.net/erfahrungsberichte/almased-erfahrungen/ kannst du dich etwas besser darüber informieren, falls sowas für dich in Frage kommt. Ich kann es aus persönlicher Erfahrung empfehlen
    Antwort
  • Andrea_B
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 07.09.2017 11:02
    Flohsamen können schon das Abnehmen bei einer Diät unterstützen, alleine bringen sie nichts, wenn man seine Essensgewohnheit nicht anpasst und auch aktiv ist.

    Klinische Studien haben sich damit beschäftigt wie die Flohsamen zur Gewichtsreduktion verhelfen und so positiv ist das alles gar nicht: https://www.inutro.com/flohsamen-flohsamenschalen

    "Durchgeführte Studien zeichnen kein klares Bild, wenn es um die Gewichtsreduktion geht. Während einige gar keine Wirkung sehen, verzeichnete eine Studie eine Körpergewichtsabnahme von -2 kg nach 12 Wochen. Je höher die Dosis und übergewichtiger die Teilnehmer, umso deutlicher unterstützen Flohsamen die Gewichtsabnahme und Körperfettabbau. Eine aktuellere Doppelblindstudie aus Australien konnte eine Gewichtsabnahme und Körperfettreduktion um -2 kg feststellen, wenn die Teilnehmer lediglich 5 g Flohsamenschalen in 500 ml Wasser vor dem Essen tranken. Wasser allein mit einem Placebo erzielte diese Wirkung nicht."

    Antwort
  • elli2014
    Superclubber (220 Posts)
    Kommentar vom 01.11.2017 11:22
    Hallo ihr Lieben,

    ich habe im Januar meinen Sohn entbunden und bin danach auf facebook angeschieben worden, wie ich ohne großen Verzicht zu meiner Figur vor der Schwangerschaft zurück finden kann.
    was soll ich sagen, ich hab mich einfach mal darauf eingelassen und es hat funktioniert
    Wenn ihr Lust habt, euch auch mal darüber zu informieren dann schreibt mich an, ich würde euch auf Facebook mal in eine Gruppe einladen, wo ihr euch mal ein Bild davon machen könnt, was ich tolles kennengelernt habe.

    Liebe Grüße

    Elli
    Antwort
  • gruen
    Gelegenheitsclubber (22 Posts)
    Kommentar vom 20.11.2017 23:07
    ohne seeliosche unterstützung ist abnehmen nur kruzfritig möglich,
    ich liebe parallel dazu ratgeber oder seelen- helfer wie derzeit ebook " Glückskekse..für ihre gestresste seele" das hilft mir ungemein , weil im grunde ein wohlfühlgewicht ja auch mit "mich wohlfühlen" mich mögen zusammanhängt also passt sport , geusnde ernährung und seelen buch für mich optimal zusammen kanns nur empfehlen !!!
    Antwort
  • Taubsi13
    Gelegenheitsclubber (22 Posts)
    Kommentar vom 27.11.2017 19:47
    Ich muss auch sagen, dass viele Wundermittelchen leider nicht helfen. An einer gesunden Ernährung und Sport wirst du nicht vorbei kommen. Also erst mal darüber informieren, was du so genau essen darfst, und wovon du eigentlich die Finger lassen solltest. Dann noch etwas begegung dazu und mit etwas Disziplin wirst du auch erfolgreich abnehmen :) . L.g und Erfolg
    Antwort
  • streckey
    Juniorclubber (30 Posts)
    Kommentar vom 28.11.2017 16:26
    Im Grunde ist es ja recht einfach, auch nach der Geburt die Pfunde loszuwerden. Sobald Frau wieder Sport treiben darf, sollte man damit langsam anfangen. Ebenso sollte man auf seine Ernährung achten. Wenig Schokolade und andere Süßigkeiten, wie hier beschrieben: http://lifestyle-magazin.net/was-tun-um-weniger-schokolade-zu-essen/

    Gemüse und ausgewogene Ernährung sollte selbstverständlich sein denke ich!
    Antwort
  • Agneta
    Powerclubber (66 Posts)
    Kommentar vom 29.11.2017 09:56
    Auf die Schocki ist am schwersten zu verzichten :(
    Antwort
  • Monikaregen
    Gelegenheitsclubber (20 Posts)
    Kommentar vom 30.11.2017 10:37
    Hallo, solche Wundermittel sind nicht effektiv. Man muss sich gesund ernähren und Sport treiben. Es gibt kein anderes sinnvolles Rezept. 3-4 mal pro Woche kann man joggen, ins Fitnessstudio gehen oder einfach zu Hause trainieren. Nach 4-5 Wochen gibt es schon gute Effekte.
    Antwort
  • Affearsurry
    Superclubber (111 Posts)
    Kommentar vom 01.12.2017 02:32
    Also ich würde auf jeden Fall versuchen mich super gesund zu ernähren! Und dann guck, dass du Unterstützung mit dem Floh bekommst, damit du auch ein wenig Zeit für dich hast -> Sport! Und Spazieren fahren, frische Luft tut gut und du bist unterwegs und bewegst dich :)
    Antwort
  • ascharrer1986
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 01.12.2017 15:31
    Ich kann dir nur empfehlen dich gut zu ernähren, so wie es zu dir passt. Jeder von uns verstoffwechselt Nährstoffe unterschiedlich gut. Ich hab die Gen-Diät gemacht und bin z. B. der Typ Gamma und verarbeite Kohlenhydrate gut, Eiweiße und Fette nicht so gut. Damit habe ich schon 7 kg abgenommen. Hinzu kommt, dass ich früher fast nur Krafttraining gemacht habe, jetzt aber rauskam, dass ich über Ausdauertraining besonders effektiv abnehme. Für mich auf jeden Fall die beste Diät! :)
    Antwort
  • Affearsurry
    Superclubber (111 Posts)
    Kommentar vom 03.12.2017 03:49
    Was genau ist eine Gen Diät? :) Hab ich noch nie gehört.
    Antwort
  • Ashley
    Superclubber (231 Posts)
    Kommentar vom 04.12.2017 11:46
    Den Begriff Gen-Diät habe ich auch noch nie gehört? Wird da anhand der Gene bestimmt, was man essen darf? Das Wichtigste ist finde ich, sich nach der Schwangerschaft kein Druck zu machen. Bei mir hat es eine ganze Weile gedauert, ehe ich mein altes Gewicht wieder hatte. Abnehmen ist schon keine leichte Aufgabe, vor allem wenn man mit dem Zwerg nun mal keine Zeit für Sport hat und gerade jetzt zur Weihnachtszeit gibt es ja Verführungen an jeder Ecke. Letztendlich kommt man wohl nicht um ein wenig Selbstdisziplin herum. Aber es ist durchaus hilfreich, Lebensmittel zu sich zu nehmen, die den Stoffwechsel ankurbeln. Beispielsweise esse ich gerne Naturjoghurt mit Zimt oder trinke grünen Kaffee von Xantara ( http://www.xantara.eu/de/produkte/coffee )
    Antwort
  • Charlotte1986
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 07.12.2017 03:43
    Hallo Pold,

    ich glaube, dass wenn um Abnehmen geht dann gibt es kein Wundermittel. Mann muss sich einfach gesund und regelmäßig ernähren, mehrmals pro Woche irgendetwas trainieren, genug schlafen, Stress vermeiden und dann beginn das Gewicht zu sinken
    Antwort
  • Lischii
    Superclubber (187 Posts)
    Kommentar vom 22.12.2017 10:24
    Ein Wundermittel zum Abnehmen gibt es leider wirklich nicht. Ich habe auch schon diverse Tipps, Tricks und Diäten ausprobiert und eins haben alle gemeinsam: Wenn du nicht grundsätzlich dein Leben und deine Ernährung umgestaltest bringt auch die beste Diät nichts.

    Ich habe es trotzdem geschafft abzunehmen und mein Gewicht über die letzten Jahre zu halten. Kontinuierliche Bewegung und gesunde Ernährung sind mein Wundermittel. Aber nicht eben über einen bestimmten Zeitraum einer Diät sondern IMMER. Hab hier nochmal einen Artikel rausgesucht den sehr nützlich finde, vielleicht hilft ja jemandem: https://www.brigitte.de/gesund/ernaehrung/gesunde-ernaehrung--acht-ernaehrungstipps--die-uns-wirklich-helfen-10658440.html

    Zum Essen:
    Ich koche immer mit viel frischem Gemüse, esse bei Heißhunger überwiegend Obst und und achte darauf Abends nicht zu kohlehydratelastig zu essen. Außerdem höre ich auf zu essen wenn ich satt bin. Früher habe ich nicht auf meinen Körper gehört, sondern immer weiter gegessen wenn etwas wirklich lecker war, damit habe ich aufgehört. Natürlich kann man sich ab und zu mal Süßigkeiten oder ne Pizza gönnen, aber in Maßen! Man nimmt zwar nicht so schnell ab wie bei einer Radikaldiät, aber nach einiger Zeit fühlt man sich erstens besser und nimmt kontinuierlich ab. Der Jojo-Effekt bei einer generellen Umstellung des Essverhaltens bleibt ebenso aus.

    Zur Bewegung:
    Ich habe mich im Fitnessstudio angemeldet und gehe dort zwei bis dreimal die Woche hin. Zu Anfangs war das echt ne Qual, mittlerweile macht es mir sogar Spaß. Man muss gar nicht der Supersportler sein um abzunehmen! Es reicht schon einfach mal aus dem Haus zu kommen und sich zu bewegen. Anstatt den Aufzug nehme ich immer die Treppen und ich lasse das Auto öfters mal stehen. Außerdem habe ich das Fahrradfahren für mich entdeckt. Ich habe mir ein E-Bike geleast und fahre jetzt sogar weitere Strecken mit dem Fahrrad und tue Gleichzeit was für meine Figur. Meine Arbeitskollegin kam immer mit einem E-Bike auf die Arbeit und sie hat mich mit der Idee angesteckt. Da die Dinger recht teuer sind habe ich nach einer Alternativen gesucht und meine Kollegin hat mich dann darüber informiert das man die Bikes auch leasen kann. Wer sich dafür interessiert kann ja mal schauen: https://www.leasing-ebike.de/. Ich dachte man kann nur Auto leasen aber da lag ich wohl falsch. Um ein bisschen mehr Bewegung ins Leben zu bekommen und für Sportmuffel ist das glaube ich genau das richtige. Kanns jedem empfehlen.

    Also:
    - KONTINUIERLICH gesunde Ernährung
    - Sport
    - der Willen zum Abnehmen

    Das sind meine drei 'Wundermittel'

    Vielleicht konnte ich ja jemandem mit meinen Erfahrungen helfen.
    Antwort
  • Jagsalmares
    Powerclubber (94 Posts)
    Kommentar vom 16.01.2018 13:40
    Lischii deine 3 Wundermittel sind sehr gut :) Eigentlich ziemlich offensichtlich aber ich würde noch gerne die eine Gewichtung hinzufügen, wär cool wenn du noch deine Gewichtung angibst oder meine sogar bestätigst! :)

    - Kontinuierlich gesunde Ernährung 50%
    - Sport 30%
    - der Wille zum Abnehmen 20%

    Die prozentuale Gewichtung ist die Wichtigkeit beim abnehmen!
    Antwort
  • simonejaN
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 22.01.2018 09:42
    Hallo :),

    also ich habe nach der Schwangerschaft einen Rückbildungskurs gemacht und habe 2-3 Mal die Woche zu Hause Sport gemacht, wenn die Kleine geschlafen hat. Es war wirklich schwer, sich immer aufzurappeln um Sport zu machen aber ich habe einfach in den Spiegel geschaut und habe mich so unwohl gefühlt, dass ich mich gezwungen habe, wenigstens eine Stunde Sport zu machen. Habe noch ein Hantelset zu Hause, was das ganze einbisschen schwieriger macht.
    Ich würde dir raten, dass du einfach nur einpaar Tage die Süßigkeiten weglässt und vielleicht einfach spazieren gehst. Einfach nur viel laufen kann manchmal echt viel ausmachen.

    Es gibt auch wirklich viele Work-Outs die man zu Hause machen kann, schau dich einfach mal auf You Tube um.

    LG
    Simone
    Antwort
  • Ida90
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 01.02.2018 10:17
    Hallo meine Liebe ),
    früher war ich sehr unzufrieden mit meinem Gewicht-82 kg. Wie die meisten Mütter hatte ich gar nicht viel Zeit, um mich selbst zu kümmern. Ich möchte Ihnen erzählen, wie ich abgenommen hat. Um es kurzest zu machen, ich probierte verschiedene Diäten aus, aber ohne Erfolg, die ich mir wünschte. Der Weg zu meinem Erfolg war die Pillen Adipex 15 mg, die ich aus dem Seite http://pharmacy-weightloss.net/index.php?sectiune=prod_detail&id_prod=962&page=21&id_categ=24&lang=de entdeckt habe, genau hier befindet sich die effektivste Methode. Jetzt habe ich 60 kg. Adipex ist ein Appetit Suppressant und wenn Sie sich zu dick fühlen, dann möchte ich diese Tabletten empfehlen. Sie können prompt online ohne Rezept bestellen, auch die Kundenservice ist sehr freundlich. Meine Bestellung wurde sehr schnell verarbeitet und geschickt, es ist ganz klar, dass es eine seriöse und verantwortliche Firma ist. Ich kann sagen, dass meine Erfahrung mit Adipex positiv ist. Es erscheint keine Probleme keine Kopfschmerzen, Tremor, Herzklopfen oder ähnliches. Diese Pille sind für meine Lenbensstil sehr unverzichtbar. Es hat bei mir fantastisch gewirkt und ich würde es jedem empfehlen.
    Liebe Grüße!!!
    Antwort
  • Monikaregen
    Gelegenheitsclubber (20 Posts)
    Kommentar vom 01.02.2018 14:01
    Adipex ist ein gefährliches Medikament. Wenn due abnehmen möchtest, solltest du weniger essen und Sport treiben. Riskiere nicht!
    Antwort
  • Ida90
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 01.02.2018 14:10
    Ich habe aber mit Adipex schon abgenommen, ohne Sport zu treiben und jetzt fühle mich sehr gut, ich bin sehr zufrieden))))
    Antwort
  • Ahoiii
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 19.02.2018 08:05
    Auch ich habe mir für das Jahr 2018 auch vorgenommen ein paar Kilo abzunehmen. Nun habe ich seit Anfang des Jahres meine Ernährung auf Low Carb umgestellt. Ich muss sagen, mir bekommt es sehr gut. Es gibt viele leckere Rezepte, so dass ich das Gefühl habe nicht wirklich auf etwas verzichten zu müssen. Auch die Pfunde purzeln schon.

    P.S. Auf http://abnehmtricks-und-abnehmtipps.de/low-carb-rezepte-ohne-kohlenhydrate findet man ein paar sehr hilfreiche Informationen zum Thema Low Carb. Darüber hinaus gibt es einige sehr leckere Rezepte :)
    Antwort
  • Armina23
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 02.03.2018 12:07
    Das kann nicht schwer sein.Du musst dich mehr bewegen und gesundes Leben führen.
    Antwort
  • petraphrai
    Gelegenheitsclubber (24 Posts)
    Kommentar vom 06.03.2018 08:50
    In dem man was dafür macht :P werbung werbung werbung
    Antwort
  • Sonnenregen
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 13.06.2018 09:32
    Hallo an alle Muttis und die die noch Mutti werden,
    ich habe mich schon lange unwohl in meinem Körper gefühlt und hatte zuvor schon etliche Diäten ausprobiert, leider mit dem Jojo Effekt als Resultat.
    Habe mich dann endlich dazu entschieden, Hoodia P57 zu kaufen. Nach kurzem Suchen bin ich dann auch auf diese apotheke gestoßen, http://pharmacy-weightloss.net/, und habe Abnehmpillen mir nach längerem überlegen gekauft. Dadurch habe ich in kurzer Zeit 15 kg verloren.
    Ich fühle mich so gut, bin wieder beweglich, bekomme viele Komplimente. dieses Gewicht halte ich nun seit mehr als einem Jahr — ohne große Anstrengung. Ich fühle mich fit und habe ein ganz neues Selbstbewusstsein, deshalb kann Hoodia nur empfehlen.
    Am Anfang scheint den Preis etwas teuer, doch da ich jetzt weis, was ich wirklich Gewicht verloren habe, finde ich den Preis absolut gerechtfertigt.

    Liebe Grüße!
    Antwort
Seite 1 von 3
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.