my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Zwei Fehlgeburten nacheinander

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 08.10.2018 15:36
    Hallo ihr Lieben, hatte jemand von euch schon zwei Fehlgeburten hintereinander? Ich hatte Ende April eine Fehlgeburt. Es war rechnerisch die 11. Woche, aber es ist von Anfang an etwas langsam gewachsen und irgendwann war klar, dass da nichts mehr passiert. Ich musste dann eine Ausschabung machen und fand es natürlich schrecklich. Nach 6 Wochen habe ich meine Tage bekommen und bin dann direkt wieder schwanger geworden. Damit hatte ich gar nicht gerechnet, weil ich davor nicht so schnell schwanger geworden bin und habe mich riesig gefreut. Es sah auch die ganze Zeit gut aus und in der 12. Woche haben wir ein kleines Baby mit Ärmchen und Beinchen gesehen, das putzmunter war und wir haben uns riesig gefreut. Am Donnerstag war ich dann in der 16. Woche zur Vorsorgeuntersuchung und das Baby hat nicht mehr gelebt. Das war natürlich ein riesiger Schock. Mein Mann und ich mussten das erstmal irgendwie fassen und sind dann am Freitag ins Krankenhaus gegangen. Eigentlich wollten wir dann einen Termin für Montag ausmachen und erstmal abklären, was gemacht werden muss. Meine Ärztin war sich nämlich nicht sicher, ob ich das Kind erst kriegen muss. Ich habe dann Freitag morgen schon Blutungen und Bauschmerzen bekommen und dann haben sie mich im OP noch dazwischen genommen, was für mich dann auch ok war, weil ich das Gefühl hatte, dass mein Körper schon angefangen hat, die Schwangerschaft loszuwerden. Ich musste das Kind nicht erst kriegen. Eigentlich hätte ich mir gewünscht, dass es von alleine geht, aber in dem Stadium muss man dann wohl trotzdem noch eine Ausschabung machen und beides hintereinander ist dann vielleicht doch zu viel.Es ist einfach so schrecklich, wenn man das zweimal hintereinander erlebt. Ich bin ganz positiv gewesen in der zweiten Schwangerschaft, weil ich dachte, man hat ja nicht zweimal hintereinander so ein Pech. Aber leider war es so. Wir haben noch keine Kinder und möchten es deswegen nochmal versuchen, wenn wir uns erholt haben. Ich habe nur Angst, dass ich mich dann nicht mehr richtig freuen kann, weil ich jetzt nur negative Erfahrungen mit dem Thema gemacht habe.Geht es jemandem auch so? Oder hat jemand nach zwei Fehlgeburten dann auch endlich ein gesundes Kind zur Welt gebracht?
    Antwort
  • Kommentar vom 08.10.2018 16:20
    Hallo Blümchen,
    es tut mir sehr sehr leid für dich.
    Ich hatte auch 2. Fehlgeburten hintereinander. Eine aber viel früher als du. Die erste war dieses Jahr im Mai in der 13. SSW. Davor war das Kind normal entwickelt, Herzschlag etc. Dann wurde bei der Ultraschall Untersuchung bemerkt dass es gestorben war. Im August war ich wieder schwanger, habe aber wenige Tage nach dem test Blutungen bekommen. Jetzt bin ich zum dritten mal schwanger. In der 6. Woche und hoffe so sehr das diesmal alles gut geht. Ich kann deinen Schmerz gut verstehen und auch die Hoffnung und gleichzeitig Angst vor dem nächsten mal. Es gibt hier ein forum hibbeln mit Sternchen. Das hat mir geholfen mich mit anderen Frauen auszutauschen die nach einer oder mehreren Fehlgeburten wieder schwanger werden wollen und auch von den vielen vielen Frauen zu lesen bei denen es dann tatsächlich gut ging.
    Ich wünsche dir alles alles gute!
    Antwort
  • Kommentar vom 08.10.2018 16:27
    Hallo MoLi, vielen lieben Dank für deine Antwort. Schön, dass du wieder schwanger bist. Ich hoffe auch für dich, dass es dieses mal gut geht!!!! Und dass du es schaffst, die Schwangerschaft dann trotzdem als was Schönes zu erleben, Es ist schade, wenn man dieses schönes Gefühl dann nicht mehr da ist. Hast du denn was testen lassen, nach den zwei Fehlgeburten ?
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.