my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Welche Geburt habt ihr geplant?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Feidlimid
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 06.11.2018 02:11
    Hallo,

    ich beschäftige mich gerade damit, wie ich unsere Tochter zur Welt bringen möchte. Dazu habe ich mich auf https://www.gesundheitsfans.info/ ein wenig belesen. Am liebsten würde ich unsere Tochter zuhause oder im Geburtshaus entbinden. Geht das bei der ersten Entbindung? Weiß das jemand?

    LG
    Antwort
  • Mondler01
    Superclubber (450 Posts)
    Kommentar vom 18.12.2018 18:42
    Ja klar geht das :) wenn die Schwangerschaft bis jetzt entspannt war, kannst du das ruhig machen.
    Bei Komplikationen finde ich ein Krankenhaus immernoch am besten.
    Am besten besprichst du dich mal mit deiner Hebamme.
    Antwort
  • MoLi
    Very Important Babyclubber (515 Posts)
    Kommentar vom 18.12.2018 19:37
    Hallo, klar geht das. Ich bin auch mit meinem ersten Kind schwanger und Plane eine Entbindung im Geburtshaus. Wie weit bist du? Die meisten Geburtshäuser haben natürlich nur begrenzte Kapazitäten und Mann muss sich relativ früh anmelden um noch einen Platz zu bekommen für den voraussichtlichen entbindungsmonat. Und auch die meiste hausgeburtshebammen sind recht schnell voll weil es von denen ja nur noch wenige gibt. Aber selbst wenn du jetzt schon spät dran sein solltest lohnt es sich noch sich anzumelden. Umso näher der Monat rückt umso mehr Frauen fallen ja auch doch wieder von der Liste weil sie irgendwelche Komplikationen haben mit denen sie ins Krankenhaus müssen.
    Antwort
  • chaina
    Superclubber (434 Posts)
    Kommentar vom 18.12.2018 20:03
    die erste hebamme bei der ich war hat ausschließlich nur hausgeburten gemacht und auch nur frauen genommen die das wollten.
    hatte ich ja überlegt für mich aber mich dagegen entschieden da wenn was schief geht gut 30 min bis zum krankenhaus vergehen und ich dann doch lieber auf nummer sicher gehe. geburtshaus haben wir leider hier nicht mehr das hätte ich noch gemacht aber geplant ist bei uns nun ein geburt im krankenhaus aber nach meinen wünschen ohne viel schnick Schnack das wird wohl viel überzeugungskraft benötigen aber es ist mein Körper und mein kind.
    bei ner hausgeburt hat mans da einfacher
    Antwort
  • Anjia
    Superclubber (325 Posts)
    Kommentar vom 18.12.2018 21:11
    Ab Donnerstag fange ich an verschieden Krankenhäuser zu besichtigen. Geburtshäuser und Hausgeburten kann man hier in der Nähe nicht machen. Werde mich für das Krankenhaus mit den besten Möglichkeiten nach der Geburt( z.B. Familien/ Einzelzimmer) entscheiden und mich auf das Gefühl verlassen. Mal sehen wie es dann wird
    Antwort
  • kunto
    Superclubber (303 Posts)
    Kommentar vom 26.02.2019 10:49
    Da muss jeder für sich schauen :)
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.