My Babyclub.de
Baby zu dick 7 Monate

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Flinz
    Juniorclubber (27 Posts)
    Eintrag vom 02.01.2019 23:03
    Hallo,

    Wir waren vor 3 Wochen bei der u5 dort sagte uns der Kinderarzt unser kleiner sei zu dick. Hatte 67cm und wog 8840g (ich denke er ist seit dem aber definitiv gewachsen) damals habe ich mich sehr darüber geärgert. Wenn er erstmal richtig krabbelt oder sogar läuft geht das ja sicher weg.

    Er ist heute genau 7 Monate alt und ich habe unser essens Verhalten nochmal reflektiert. Es ist schon recht viel. Wie seht ihr das? Oder was essen eure kleinen in dem Alter?

    5uhr - 6uhr 230ml bebivita pre mioch
    9uhr-10 Uhr 230ml bebivita pre Milch
    13-14 Uhr ca 180g-200g gkf brei und zum Nachtisch etwas obstmus (ca. 50g)
    18 Uhr 200ml Milch Getreide brei
    In letzter Zeit kommt er nochmal so zwischen 0 und 1 Uhr und trinkt nochmal 230ml pre

    Hin und wieder gibt es mal was zum snacken Stück banane oder gekochtes Gemüse oder auch mal Dinkel Zwieback ect. Aber das ist eigentlich nicht täglich der Fall.
    Ich habe das Gefühl, dass er einfach weiter essen kann und kein Ende kennt. Die genannten Mengen sind die die ich gebe. Die sind meistens auch leer gegessen. Aber da er dann ja doch relativ lange satt ist scheint das definitiv auch zu reichen.
    Meint ihr ich sollte die Portionen einfach mal kleiner machen und schauen ob er immernoch satt ist?

    Danke schonmal für eure antworten
    Antwort
  • isla
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 03.01.2019 05:21
    Hallo, mich hat der Kinderarzt auch darauf hingewiesen, dass mein Sohn ganz schön schwer ist aber der Vater ist recht groß und immer wenn er gewachsen ist ging es wieder auch wen er dann immer noch nicht zu der zierlichen Sorte gehörte. Unser Kinderarzt hat aber auch ganz klar gesagt, das solange er gestillt wird ud so jung ist, man das einfach erstmal beobachtet und sollte er dann wirklich keine Grenze beim Essen später finden, könne man immer noch reagieren, weil die Kleinen ja noch wachsen. Ich weiß nicht wie das mit der premilch ist, aber ich wäre erstmal froh, dass der Kleine was drauf hat, falls er mal krank wird. Da ist das dann nämlich schneller weg, als einem lieb ist. Viele Grüße :)
    Antwort
  • Jagsalmares
    Powerclubber (83 Posts)
    Kommentar vom 20.02.2019 11:35
    Ich würde mir da jetzt keine Gedanken machen. Wenn er mit 3-4 Jahren und wenn er läuft immer noch zu viel wiegt, dann kannst ja die Ernährung bisschen anpassen.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.