my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Schmerzen deuten

Antworten Zur neuesten Antwort

  • NovemberMami2311
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Eintrag vom 04.10.2019 15:06
    Hallo ihr Lieben,

    dieser Post richtet sich vor allem an diejenigen die schon eine Geburt erlebt haben.
    Ich habe total Probleme meine Schmerzen richtig zu deuten, aber interessiere mich natürlich total dafür was das jetzt für ein Ziehen war.
    Oft habe ich beispielsweise nach dem Geschlechtsverkehr Krämpfe im linken Unterleib. Das ist jetzt bestimmt schon seit 12 Wochen so.
    Andererseits seit circa einer Woche habe ich ein Ziehen im gesamten Bauchraum, als wenn sich alles zusammen zieht. Das hält dann so circa 3 Sekunden und wiederholt sich so alle paar Minuten. Das geht dann so 10 Mal und hört wieder auf.
    Das habe ich momentan täglich.
    Bin mir unsicher, aber können dass die Vorwehen sein? Weil eigentlich müsste es nach den Vorwehen doch extrem schnell gehen.?
    War bereits einmal im Krankenhaus nach Schmerzen, und so wie es immer ist. Wurde nichts festgestellt.

    Ich freue mich wenn ihr eure Erfahrungen mit mir teilt. :) (SSW 33)
    Antwort
  • Incognito
    Superclubber (428 Posts)
    Kommentar vom 04.10.2019 16:22
    Hey
    Also ich hatte vorwehen ab der 20ssw.
    Hab mir anfangs auch sorgen gemacht, aber es war immer alles gut bei der Vorsorge.
    Also vorwehen heißen nicht das es schnell geht. Heißen ja auch übungswehen. Meine Hebamme hat es mir so erklärt das die Gebärmutter ja ein Muskel ist und sie trainieren muss für die Geburt.
    Mein Sohn wurde bei 39+0 spontan ohne Komplikationen nach ca 4h im Kreißsaal geboren.
    Trotzdem würde ich immer abklären lassen wenn mir etwas seltsam vorkommt.
    Alles gute!
    L und E
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.