my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
schwanger und depressiv

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 02.05.2020 16:08
    ging das jmd von euch auch so?
    Ich war beim homöopath. Der stellte es fest. Kann mich seit Tagen nicht konzentrieren und starre Löcher in die Wand. Trauer jetzt der Schwangerschaft nach und Freude aufs Baby ist kaum noch da.
    Er hat jetzt was verschrieben. Mal sehen ins wirkt.
    Wurden die depri Bei euch nach der Geburt schlimmer? Hab vorsichtshalber schon babysitter aus der Familie die aufpassen würden. Viele kommen durch Corona Ja nicht in Frage.
    Antwort
  • Kommentar vom 09.06.2020 13:56
    Mache dir bitte deswegen keine Sorgen. Ich bin der Meinung, dass solche Gefühle bei Schwangeren ganz normal sind und es geht vielen schwangeren Frauen so. Auch wenn man sich ein Baby gewünscht hat, muss man das positive Ergebnis auch erst einmal verarbeiten und natürlich wird einem dann auch bewusst, dass sich das ganze Leben ändern wird. Es ist einfach was anderes sich das vorzustellen, als wenn es dann wirklich so ist. Man muss einfach wissen, das Leben mit dem Kin wird viel besser! Ich hatte genau die gleichen Ängste und Sorgen wie du als ich schwanger wurde. Besser wird es sicher schon, wenn du in einigen Wochen Ultraschallbilder siehst, wo du schon dein Kind so richtig gut erkennen kannst. Für einen Mann ist das Ganze nochmal was anderes, da er nicht mit den Hormonen und den ganzen körperlichen Veränderungen zu kämpfen hast wie du. hab kein schlechtes Gewissen deswegen - ich hatte auch immer Angst, dass mein Baby davon was spüren könnte.
    Ich habe jetzt meinen lieben Sohn, der bald 1 Jahr alt ist und er ist das Beste, was mir und meinem Mann passieren konnte. Klar hat sich unser Leben verändert, aber eigentlich auch weniger wie gedacht und wir genießen jeden Augenblick mit der Kleinen sehr. Wir haben schon den grossen Wunsch nach einem Geschwisterkind. Also freue dich auf deinen Kleinen denn du wirst später die Zeit der Schwangerschaft vermissen! LG
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.