my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Tief sitzende Plazenta

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 22.06.2020 22:00
    Hallo ihr Lieben,
    Ich bin in der 14ssw. Letzte Woche hatte ich eine Blutung und bis jetzt braune Schmierblutungen. Heute wurde endlich der Grund festgestellt. Eine zu tief sitzende Plazenta. Nun muss ich viel liegen, kein GV und Utrogest vaginal einnehmen.
    Ich wollte mal fragen, ob es hier Frauen gibt, die auch dieses Problem haben/hatten. Wie waren eure Erfahrungen? Ist die Plazenta irgendwann hoch gewandert? Hattet ihr auch Blutungen?
    Ich bedanke mich schon mal für die Antworten!
    Liebe Grüße,
    Sarina
    Antwort
  • Kommentar vom 23.06.2020 07:41
    Hallo Sarina
    Erfahrungen habe ich nicht aber genau das gleiche Problem. Ich hatte ebenfalls eine sehr starke Blutung allerdings in der 9 Woche. Und da wurde eine Plazenta praevia festgestellt. Sie sagte aber auch das es in diesem Stadium noch nicht mal ungewöhnlich wäre. Bin jetzt ebenfalls 14 ssw und beim US in der 13 ssw war es immer noch so. Meine Arztin meint kein Sport, kein Gvk, kein schweres heben und moderate Bewegung. 🙃
    Nach der Blutung musste ich auch liegen bis es aufgehört hat. Naja mal sehen wie es weitergeht nächste Woche wird wieder geschaut.
    Lg
    Antwort
  • Kommentar vom 23.06.2020 22:53
    Danke für deine Antwort. Versteh das bitte nicht falsch, aber das auch andere das Leiden haben, beruhigt mich ein bisschen. Dann bekommst du ja auch ein Dezemberbaby :)
    Lg
    Antwort
  • Kommentar vom 24.06.2020 08:47
    Genau so ist es. Ich gebe dir nächste Woche mal Bescheid was rausgekommen ist. Lg
    Antwort
  • Kommentar vom 24.06.2020 09:58
    Hallo Sarina und Linedanceliebe,
    ich kann auch von einer Plazenta prävia berichten. Unsere Tochter kam gesund und munter vor 3 1/4 Jahren zur Welt. Bei mir wurde sie früh festgestellt. Ich hatte allerdings erst Blutungen in der 27. Woche und musste ab da liegen. War aber ok, man weiß ja wofür und die Betreuung rund um die Uhr hat mir Sicherheit gegeben. Als die Blutung dann doch wieder kam und die kleine nicht mehr so gut wuchs wie es in der Kurve zu erwarten wäre, wurde bei 30+0 ein Kaiserschnitt gemacht. Nach 6 Wochen kam sie dann gesund nach Hause. Muss ja bei euch nicht mit einer kürzeren Schwangerschaft sein, aber selbst das bekommt man gut hin. Wichtig is Rosie regelmäßige Kontrolle (ich war von Anfang an zweiwöchentlich) und dass ihr euch schont, gerade wenn die Gebärmutter dann wächst im letzten Drittel der Schwangerschaft kann es zu Komplikationen kommen, da sollte man schnell handeln können. Alles Gute euch!!🍀🍀
    Antwort
  • Kommentar vom 02.07.2020 10:36
    Hallo sarina
    Bei mir hat sich das Problem von alleine behoben. Die Plazenta hat sich an die Hinterwand gezogen und damit ist alles gut.
    Lg
    Antwort
  • Kommentar vom 04.07.2020 11:25
    Hallo Linedanceliebe,
    Das freut mich, dann kannst du die Schwangerschaft ja jetzt genießen. Ich war auch nochmal bei meiner Ärztin und die Plazenta ist auch bei mir schon ein Stück höher gewandert. Ich bin total beruhigt.
    Liebe Grüße
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.