my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Maximaler Zeugungszeitraum

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 24.03.2021 16:57
    Hallo,
    9.9 erster Tag der Blutung. 16.6 Et.
    Wo liegt der Zeugungszeitraum und bis wieviel Tage geht der?
    Antwort
  • Kommentar vom 24.03.2021 17:39
    Hallo Sternli,

    das ist schwer zu sagen, hängt vom Zyklus ab, je nach dem wie lange der normalerweise ist. Aber grob gerechnet ca. 22.9. Plus minus ein paar Tage. Da gibt es extra Online Rechner für den Zeugungszeitraum. Einfach mal bei Google eingeben.

    Liebe Grüße
    Minga
    Antwort
  • Kommentar vom 24.03.2021 18:03
    Hallo Minga

    Danke für deine Antwort.
    Aber alles was über 1 Woche vorher liegt ist nicht möglich oder? Oder würde die Frauenärztin zumindest sehen?
    Antwort
  • Kommentar vom 25.03.2021 06:44
    Hallo. Da gibt's im Internet Rechner für.

    Die Grenzen das Recht gut ein.

    Antwort
  • Kommentar vom 25.03.2021 08:08
    Vielen Dank. Hab das mal eingegeben. Also das es dann schon im August gezeugt wurde ist unmöglich oder? Sorry die vielwn fragen. Ich weiss nicht warum es mich nich loslässt.
    Antwort
  • Kommentar vom 25.03.2021 10:02
    Hallo Sternli,

    das es im August gezeugt wurde ist nicht möglich, da es ja vor der letzten Periode gezeugt worden wäre.

    Liebe Grüße
    Minga
    Antwort
  • Kommentar vom 25.03.2021 10:11
    Ja das denke ich auch. Ich hab nur so viel gelesen von dieser Einnistungsblutung, aber wenn die stattfindet wäre man ja auch schon in der 4ssw und der Et wäre ja dann auch viel früher. Versteh ich richtig oder? Ich weiss nicht wie ich das aus meinem Kopf kriege endlich..
    Antwort
  • Kommentar vom 25.03.2021 10:50
    Ja genau, wäre die Blutung im September eine Einnistungsblutung gewesen, wäre das Kind ja quasi Mitte August entstanden und somit 4 Wochen weiter als wenn man von Befruchtung Mitte September ausgeht, das wäre in jedem Falle aufgefallen beim Gyn, da du dann ja auch immer 4 Wochen weiter sein müsstest. Wäre dass der Fall gewesen, hätte dein Gyn ganz sicher was gesagt.

    Liebe Grüße
    Minga
    Antwort
  • Kommentar vom 28.03.2021 08:58
    Der Frauenarzt berechnet deinen ET zunächst anhand der letzten Periode die du angegeben hast. Das verifiziert er dann anhand des Wachstums vom Fötus. Wenn das mehr als 1. Woche abweicht wird der ET meistens korrigiert.

    Die Einnistungsblutung ist tatsächlich sehr selten und dann auch viel viel schwächer als eine Periodenblutung. Deine Periode bekommen kannst du nicht wenn du schwanger bist. Das Zeugungsdatum liegt somit sehr sicher im September.
    Antwort
  • Kommentar vom 28.03.2021 10:57
    Hallo zusammen,
    Vielen lieben Dank für euere Antworten.
    Ich bin mir eigentlich auch sicher das es im September war, hab mir zu viele Gedanken gemacht. Es ist eigentlich ja gar nicht möglich im August, dann wäre alles viel weiter.

    Liebe Grüsse
    Antwort
  • Kommentar vom 28.03.2021 15:25
    Hi liebe Kugeln,
    Ein paar Dinge wollte ich zu diesem Thema schreiben.
    1. Es stimmt nicht, dass du keine Blutungen in der Schwangerschaft haben kannst.
    Manche haben in der Frühschwangerschaft Blutungen um den Zeitraum der normalen Periode herum.
    2. Kinder können sogar in der Periode oder gleich im Anschluss gezeigt werden, weil Spermien bis zu 5 Tage überleben können. Meine Tochter und ich selber sind in der Periode gezeugt worden.
    3. Manchmal erfolgt der Eisprung früher.
    Kommt auf den Zyklus an und es gibt immer mal wieder verfrühte Eisprünge. Bei mir ist der oft schon zwischen 9. Und 11. Tag, weil ich einen kurzen Zyklustag.

    Daraus ergibt sich, du kannst ab und in der letzten Periode den Geschlechtsverkehr rechnen.....diese Erzeuger sind möglich.

    Solltest du später noch Blutungen gehabt haben, spielt das keine Rolle, weil das im Wachstum aufgefallen wäre, wenn man diese als letzte Periode genommen hätte.
    Der Arzt hätte das bemerkt und korrigiert.

    Ich hoffe, dadurch lässt sich das eingrenzen.
    Liebe Grüße
    Lasmilla
    Antwort
  • Kommentar vom 28.03.2021 20:02
    Ja die Ärztin rechnet ja auch von der letzten Blutung aus. Also ab 1. Tag der letzten Regel ab da kann man rechnen.
    Antwort
  • Kommentar vom 28.03.2021 23:46
    Blutungen grundsätzlich ja. Eine Periode kann man nicht bekommen wenn man schwanger ist. Die unterscheiden sich aber in Farbe, Menge, Dauer und auch darin dass eine Periodenblutung Gewebestücke enthält.
    Antwort
  • Kommentar vom 29.03.2021 08:52
    Also 24.8 das letzte mal GV, am 9.9 beginn der Periode, am 16.oktober war Test positiv und am 5.11 war ich bei der Frauenärztin und war 8+1 anhand der Periode. Et wurde auf 16.6 gelegt.
    Dann war die Zeugung ja bestimmt im September oder? Alles andere hätte Sie ja bemerkt denk ich mal.

    Liebe Grüsse
    Antwort
  • Kommentar vom 29.03.2021 13:36
    Genau. Bedenke auch dass bei der Wochenrechnung die Zeugung i.d.R. so ca bei 2+0 stattfindet. Die ersten zwei Schwangerschaftswochen ist man noch gar nicht schwanger
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.