my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Geburt allgemein

Nach eines Sectio in 98 (wg. EPH-Gestose, Kreislaufprobleme...

Anonym

Frage vom 10.08.2000

Nach eines Sectio in 98 (wg. EPH-Gestose, Kreislaufprobleme) plane ich nun
eine neue Schwangerschaft und vaginale Geburt. Was gibt es für Risiken für die vaginale Entbindung nach Sectio und wie wahrscheinlich sind diese ?
Kann man sich speziell darauf vorbereiten ? Gibt es weitere Informationen
(spez im Internet ?).
Ich freue mich schon auf ihre Antwort, Danke im voraus
Hebamme

Antwort vom 15.08.2000

Die Wahrscheinlichkeit, erneut an einer EPH-Gestose in der SS zu erkranken steigt bei Ihnen schon. Aber dafür werden Sie in den Vorsorgeuntersuchungen gut überwacht, was den Blutdruck, den Urin etc. betrifft. Risiken für eine Spontangeburt nach einer vorhergehenden Sectio gibt es in Form der Gebärmuttereinreißung unter Wehentätigkeit schon, aber dafür sind Sie im Krankenhaus, wo man eh darauf achtet und diese Einreißungen treten auch sehr selten auf. Weitere Informationen finden Sie sicherlich in der Stadtbibliothek, im Buchhandel, oder vielleicht im Internet unter www.babynet.de, oder www.babyzimmer.de, oder www.9monate.de.

20

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: