menü
Themenbereich: Ernährung in der Schwangerschaft

starke Übelkeit

Anonym
Ich bin in der 7.SSW und habe von Anfang an starke Übelkeit von früh bis spät.Zäpfchen gegen die Übelkeit helfen nicht.Homöophatische Mittel und eine Dauerakkupunkturnadel(von meiner Hausärztin) konnten nur etwas den Brechreiz lindern. Ich habe jedoch nach wie vor Ekel vor sämtlichen Nahrungsmitteln und Getränken und ständige Übelkeit. In der ersten Schwangerschaft hatte ich die selben Probleme und lag nach Dauererbrechen 2 Wochen im Krankenhaus.Ich möchte auf keinen Fall das es wieder so weit kommt. Können sie mir noch einen Rat geben? Vielen Dank im Voraus.

Frage vom 18.12.2003

Hallo,
es klingt so, als hätten Sie alle Möglichkeiten gegen die Übelkeit schon angewendet. Falls Sie es noch nicht probiert haben, könnte Ingwertee noch einen Versuch wert sein. Bei manchen Frauen hilft leider nur die Hoffnung, dass es im Laufe der Schwangerschaft meist wieder besser wird.
Alles Gute, Monika Selow

Antwort vom 18.12.2003


18

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.