Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

Ultraschallbefunde

Anonym

Frage vom 11.05.2004

Hallo!
Ich bin in der 15 SSW. Nun hat mein FA,laut Ultraschall, festgestellt, dass ich mich laut den Berechnungen erst in der 14 SSW befinde. Bis jetzt hat die Berechnung immer gestimmt (Ultraschall und Berechnung seit der letzten Periode). Die Werte des Baby´s waren "symmetrisch" und deshalb machte er FA auch kein großes Problem daraus. Aber ich mache mir dennoch Sorgen, weil mein Baby ein Woche zurückliegt. Außerdem sagte er mir, dass die Chorion und Amnionhäute noch nicht miteinander verschmolzen sind (laut meiner Informationen müsste das aber schon Ende des 3. Monats passieren. Ist das ein Zeichen auf z.B. eine Schädigung oder liegt das noch im "Normalen"?
Vielen, vielen Dank für`s Lesen und Antworten
Claudia
Hebammenantwort noch nicht online

22

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: