Themenbereich: Gesundheit

Bedenken wegen Gestose in den 2. Schwangerschaft

Anonym

Frage vom 04.11.2004

Hallo liebe Hebammen!
Bin jetzt in der 39SSW und habe seit nun etwa zwei wochen ganz rapide sehr stark wasser eingelagert. Da ich in der ersten Schwangerschaft eine schwere Gestose hatte und per sectio in Vollnarkose entbunden habe, habe ich jetzt natürlich Angst dass es wieder so kommt. Zum Glück ist der Blutdruck aber niedrig und Eiweiss fehlt zwar im Blut, ist aber im Urin nicht wieder aufgetaucht. Letzte Woche musste ich in die Klinik zum Wehenbelastungstest und da war auch zum Glück alles in Ordnung. Sollte ich darauf bestehen die Geburt einleiten zu lassen? Ich habe nebenher auch immer Kopfschmerzen und nun seit zwei Tagen Übelkeit die ich mit Fenchel- oder Kamillentee bekämpfe. Ach ja, und ist es normal dass die Haut um den Bauchnabel nun reizlos ist? Fühlt sich jedenfalls sehr komisch an.
Vielen Dank im Voraus und liebe Grüsse

Cindy
Hebammenantwort noch nicht online

20

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: