Themenbereich: Schwangerschaftstest

Schwangerschaft oder nicht

Anonym

Frage vom 21.05.2006

Hallo,
mein Cousin hat am 21.04. mit einer Frau geschlafen. Beim GV ist das Kondom geplatzt, aber es kam zu KEINER Ejakulation. Ihre Regel ist ausgeblieben, sie ging am 15.05. zum FA und er sagte nach 3 Untersuchungen, sie sei schwanger! Gestern, am 19.05. bekam sie ihre Regel!!! Sie machte daraufhin einen Schwangerschaftsschnelltest und er war negativ! Anschließend ging sie zu einem anderen FA, der KEINE Schwangerschaft feststellen konnte. Sagte allerdings, dass man zur Sicherheit nach 11 Tagen noch einen Test machen sollte.

Kann das denn sein??? Zuerst soll sie schwanger gewesen sein (nach 3 Untersuchungen!) und jetzt auf einmal nicht! Wenn sie am 15.05. schwanger war, dann müsste sie es doch jetzt auch sein. Die Periode hat doch keinen Einfluss auf das Testergebnis, oder? Und wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie durch den "Lusttropfen" schwanger geworden ist?
Ich habe den Eindruck, sie verarscht ihn nur... Wir wissen nicht, was wir glauben sollen!
Im Voraus lieben DANK.
LG Valentina
Hebammenantwort noch nicht online

24

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: